Abo
  • Services:

Spieletest: Neocron - 3D-Shooter als Online-Rollenspiel

Futuristisches Endzeitspiel für bis zu 2.000 Spieler pro Server

CDV und Reakktor.com haben mit Neocron im September ein Online-Spiel auf den Markt gebracht, das 3D-Shooter und Rollenspielelemente in einem düsteren Zukunftsszenario verbindet. Im 28. Jahrhundert ist die Erde größtenteils verseucht und die Tier- und Pflanzenwelt um einiges wehrhafter als heutzutage. Doch auch die sich gerade wieder von Jahrtausenden der Dunkelheit erholende Menschheit hat sich gewandelt, nutzt Psi-Kräfte und Nanobots.

Artikel veröffentlicht am ,

Neocron
Neocron
Diese Geschichte präsentiert allerdings nicht das Spiel, sondern das dem Spiel beigelegte kleine Handbuch. Bei der Erstellung des eigenen Spielercharakters gibt es die Möglichkeit, sich entweder für einen Privatdetektiv, einen Spion, eine genetisch veränderte menschliche Kampfmaschine oder einen Psi-Mönch zu entscheiden. Es kann zwar jeweils alles gelernt werden, doch haben es einige Charakterklassen leichter, bestimmte Fertigkeiten zu erlernen. Für alle Aktionen, Kämpfe und Missionen bekommt man dabei Erfahrungspunkte; sammelt man genug, ist in bestimmten Abständen die Verbesserung von den in mehreren Gruppen einsortierten Fertigkeiten möglich. Ebenfalls zu Spielbeginn wird eine Fraktion - von Bürokraten bis hin zu Raumfahrtfanatikern - gewählt, welcher der Charakter angehören soll.

Screenshot #1
Screenshot #1
In Neocron müssen sich die Spieler alleine oder möglichst mit anderen, etwa durch Gründung eines Clans, behaupten und vielleicht auch gegeneinander antreten. Den Lebensunterhalt kann man sich durch die Ungezieferbeseitigung in den Abwasserkanälen der Stadt Neocron, das Ausführen von Missionen, dem Aktienhandel und - bei mehr Erfahrung - durch Ausflüge in die von heftigeren Gegnern bewohnten umliegende Ödnis verdienen. Dabei werden teils Waffen-, Ingenieurs-, Hacker- oder medizinische Fertigkeiten benötigt. Das Knacken beispielsweise eines elektronisches Schlosses erfolgt mittels Puzzle, das in kurzer Zeit gelöst werden muss. Bei den Ingenieursfertigkeiten (Reparieren, Bauen, Recyceln) ist es mitunter nötig herumzuprobieren, Mitspieler zu fragen oder auf verschiedenen Fan-Sites nachzulesen, da einem das Spiel leider nicht von selbst verrät, welche Teile man benötigt, um z.B. einen Gegenstand mittels Recycling herzustellen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Da sich in Neocron viel ums Kämpfen dreht, gibt es eine große Auswahl an Nah- und Fernkampfwaffen sowie Munitionstypen für Letztere. Vom einfachen Stilett über die Pumpgun bis hin zur Energiewaffe kann alles erworben und vieles erweitert werden, sofern genügend Geld angesammelt wurde. Auch an Star Wars erinnernde Laserschwerter sind in Neocron zu finden. Zur Nutzung der meisten Waffen müssen jedoch noch bestimmte Mindestanforderungen an körperlichen Attributen wie Stärke oder Geschicklichkeit sowie an Waffenfertigkeiten erfüllt werden. Die Kämpfe selbst laufen im Stile von bekannten 3D-Shootern ab - auf umherfliegende Körperteile und Blutorgien wurde verzichtet. Extreme Aktionen wie etwa die Rocket-Jumps von Quake kennt Neocron nicht. Die Steuerung lässt sich den eigenen Wünschen gemäß verändern. Den Einzel- und Gruppenkampf übt man in virtuellen Arenen.

Spieletest: Neocron - 3D-Shooter als Online-Rollenspiel 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

scooze 11. Okt 2002

Ich weiss ja nicht wie es jetzt ist ... Ich habe viel die öffentliche Beta gespielt und...

Nebuchadneza 10. Okt 2002

Ich denke, der Preis ist sicher irgendwo gerechtfertig, aber das zahlungsmodell ist...

Platinenbruch 10. Okt 2002

Ja, innerhalb der Stadt ist die Engine gut. Leider nicht draussen (Thema Sichtweite), und...

Chris Schmelz 10. Okt 2002

Nun.. ich kenne kein MMORPGs im Science Fiction Bereich , das fuer weniger Geld momentan...

Chris Schmelz 10. Okt 2002

hmm.. Bzgl. Fehler bestimmt noch verbesserungsfaehig (hatte aber immer noch einen...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /