Abo
  • Services:

Trojanisches Pferd in Sendmail

Modifizierte Version von Sendmail aufgetaucht

Das CERT Coordination Center warnt vor einem trojanischen Pferd in Kopien der MTA-Software Sendmail. Einige Pakete der Software seien modifiziert und in Umlauf gebracht worden, so das CERT.

Artikel veröffentlicht am ,

Seiten, die Sendmail-Pakete zum Download anbieten, sind aufgefordert, ihre Pakete mit den Originalpaketen abzugleichen und zu verifizieren.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main

Konkret geht es um die Dateien sendmail.8.12.6.tar.Z und sendmail.8.12.6.tar.gz. Diese seien in modifizierter Version ab dem 28. September 2002 auf dem FTP-Server ftp.sendmail.org aufgetaucht. Seit dem 6. Oktober 2002 stehen aber wieder korrekte Dateien zum Download zur Verfügung. Pakete, die per HTTP heruntergeladen wurden, seien offenbar nicht betroffen.

Die modifizierte Version von Sendmail enthält Code, der beim Bau der Software ausgeführt wird und einen Prozess abspaltet, der es Eindringlingen von einem fest definierten Server aus erlaubt, Shell-Kommandos unter den Rechten des Users auszuführen, der den Bau der Software gestartet hat. Es entsteht so ein Tunnel zum System des Angreifers.



Anzeige
Hardware-Angebote

Milane 07. Jan 2004

toll ich hab das scheiß teil druff.mein system öffnet aber immer noch die anderen...

Frank 30. Dez 2003

Und wenn mein Trojaner einfach auch den Eintrag der CRC in der DB ändert?

Mike 30. Dez 2003

Bitte öffnen ist ein Spiel!!

vom... 08. Nov 2002

sie haben ein trojanisches pferdchen

hans 22. Okt 2002

Sparautos sind was für Öko-Penner, die sich kein großes Auto leisten können - ein...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /