Abo
  • Services:

Erste vollständige Xbox-Linux-Distribution fertig (Update)

Xbox Linux Project veröffentlicht Mandrake-9-basierte Linux-Distribution

Das Xbox Linux Project hat die erste vollständige Linux-Distribution für Microsofts Spielekonsole Xbox fertig gestellt. Unter dem Namen "Xbox Linux Mandrake 9" steht das auf der Mandrake-Distribution basierende Linux für die Xbox nun zum kostenlosen Download auf der Projekt-Homepage bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 350 MByte umfassende Installations-CD umfasst die Daten der Standard-Installation der Drei-CD-Version des erst kürzlich veröffentlichten Mandrake Linux 9. Sie enthält die grafischen Benutzeroberflächen Gnome und KDE sowie Software-Pakete wie OpenOffice.org, XMMS und Mozilla. Da Xbox Linux Mandrake 9 zu 100 Prozent kompatibel zu Mandrake Linux 9 sein soll, sollen alle zusätzlichen Software-Pakete der offiziellen Mandrake Linux 9 Installations-CDs oder der Mandrake-Website in Xbox Mandrake Linux eingebunden werden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Um Xbox Linux Mandrake 9 installieren zu können, benötigt man eine mit Modchip oder neuem BIOS versehene Xbox sowie USB-Keyboard und -Maus. Für die USB-Eingabegeräte wird allerdings ein Adapter von Standard-USB- auf die speziellen USB-Stecker der Xbox benötigt. Diese Adapter muss man selbst bauen oder - sofern bereits angeboten - von Videospielzubehör-Versendern erwerben. Die Installation von Xbox Linux Mandrake erfolgt auf die interne Festplatte der Konsole.

Findet sich in der Xbox bereits eine 10-GB-Festplatte, wird Linux in den unbenutzten Bereich (2 GB) installiert, auf den die Xbox-Systemsoftware nicht zugreift. Nach der Linux-Installation soll die Box damit im Grunde "unverändert" sein. Bei 8-GB-Platten installiert sich Linux in einen Bereich, der nur dann belegt ist, wenn die Platte z.B. mit mehreren tausenden Spielständen gefüllt ist, was aber nur sehr selten der Fall sein dürfte. Wer sich mit Linux etwas auskennt, soll die Xbox-Partition z.B. über das Netz auf einen anderen Rechner sichern können. Dennoch sollte man sich des Risikos bewusst sein, dass durch schief gelaufene Installationsversuche auch Daten verloren gehen können, was für den Betrieb der Konsole fatal sein könnte. Zum Starten von Xbox Linux nach der erfolgreichen Installation muss eine Start-CD eingelegt werden, anschließend wird von der Festplatte geladen.

Laut den Mitgliedern des Xbox Linux Project wird die mit Xbox Linux Mandrake versehene Xbox-Spielekonsole zum leistungsfähigen Allzweck-PC mit Office- und Internet-Anwendungen, Linux-Spielen oder zum Web-, File- oder Datenbank-Server. Die Wahl fiel auf Mandrakes Linux-Distribution, da diese einen modernen GPL-lizenzierten CD-Download erlaubt und im Vergleich mit Red Hat und SuSE zudem die wenigsten Modifikationen erforderte. Eine Verbindung zwischen dem Xbox Linux Project und MandrakeSoft, den Entwicklern des Mandrake Linux, existiere nicht.

"Dies ist ein wichtiger Meilenstein für das Xbox Linux Project, welches eine einfach zu nutzende und sehr kompatible Linux-Distribution für die Xbox-Spielekonsole bereitstellen will, um Xbox-Nutzern die Freiheit zu geben, um mit der von ihnen gekauften Konsole alles machen zu können, anstatt nur auf das Spielen beschränkt zu sein", heißt es in der Ankündigung von Xbox Linux Mandrake 9.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate bestellen

gamer 19. Jul 2006

druffnix 06. Apr 2005

was meinst du mit backup wie soll ich mir das vorstellen?

john 18. Feb 2005

ja, es ist möglich. erstmal muss du ein backup mit deiner xbox machen, dann erschein auf...

phil 18. Nov 2004

wo bekommt man eine openxbox her?????

Steph 11. Sep 2004

hallo, Die Harddisk ist Passwortgeschützt. Für Abhilfe schau doch mal unter www.xbox...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /