Abo
  • Services:

AquaNox 2 mit den Stimmen von Spider-Man, Buffy und A. Jolie

JoWooD nennt Synchronsprecher für Unterwasserhatz

Das zur JoWooD Gruppe gehörende Studio Massive Development hat jetzt eine Liste mit Synchronsprechern veröffentlicht, deren Stimmen in AquaNox 2 Verwendung finden werden und den Charakteren des Unterwasser-Action-Spiels Leben einhauchen sollen. Darunter befinden sich eine ganze Reihe illustrer Personen.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurde für die Rolle des William Drake, des Protagonisten in AquaNox 2, der aus zahlreichen Kinofilmen bekannte Marcel Collé (Der Schwan mit der Trompete, Hoffnungslos verliebt, Drive me crazy u.a.) gewonnen. In weiteren Rollen trifft man auf Künstler wie Marius Clarén (Tobey Maguire in Spider-Man, Edward Furlong in Terminator 2), Marie Bierstedt (Kirsten Dunst in Spiderman, Willow Rosenberg in Buffy), Nana Spier (Buffy, Drew Barrymore, Sandra Bullock, Liv Tyler) oder Claudia Urbschat-Mingues (Denise Richards in James Bond - Die Welt ist nicht genug, Angelina Jolie, Olivia Williams in Sixth Sense).

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Dazu Alexander Jorias, Managing Director von Massive Development: "Es lässt sich kaum beschreiben, wie wichtig eine perfekte Umsetzung der Charaktere im stimmlichen Bereich ist. Die ganze Glaubwürdigkeit der Welt Aquas und der erzählten Geschichte hängt davon ab. Umso glücklicher sind wir mit dem sehr guten Ergebnis der Sprachaufnahmen."

Zusätzlich wurde für die Rolle des Nat der zweisprachige amerikanische Schauspieler Eric Hanson verpflichtet, der bereits 1996 der amerikanischen Version des Emerald "Deadeye" Flint im Massive-Klassiker "Schleichfahrt" seine Stimme lieh.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 4,99€
  4. 49,95€

Andreas J. 10. Okt 2002

Du wirst es nicht glauben, aber das Original von Schleichfahrt steht auch in meinem...

M.Kessel 09. Okt 2002

Volle Zustimmung. en Fehler mache ich auch kein zweites Mal. Gruß Michael

Roi Danton 09. Okt 2002

Da ich hier so rummeckere, sollte ich wenigstens auch eine Informationsbeschaffung über...

Roi Danton 09. Okt 2002

Habt wohl keine Ahnung, dass das neue Aquanox Revelation auf der Schleichfahrtstory...

Rob 08. Okt 2002

Hey, da Aquanox ohne eine besondere Präsentation der Story (beispielsweise durch...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /