IBM mit neuer Version von AIX 5L

Neue Software für das Management gemischter Linux- und AIX-Cluster

IBM kündigt mit AIX5L Version 5.2 jetzt eine neue Version seines Unix-basierten Betriebssystems an. AIX 5L integriert auch bereits wesentliche Linux-APIs und ermöglicht den Betrieb Linux-basierter Anwendungen auf AIX-Systemen.

Artikel veröffentlicht am ,

AIX 5L Version 5.2 soll die heute bei Unix-Systemen durchschnittliche sehr geringe System-Auslastung von rund 15 Prozent dramatisch verbessern und so helfen, IT-Kosten zu senken. Mit Workload-Balancing-Werkzeugen, die aus der Mainframe-Welt stammen, lassen sich wichtige System-Ressourcen "on the fly" zuschalten.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (w/m/d) mit Schwerpunkt MS 365 / Azure
    XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden
  2. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
Detailsuche

Mit logischem Partitioning können IBM pSeries-Server gemischt und - simultan - mit AIX- und Linux-Partionen betrieben werden. Dabei handle es sich hier um eine der ersten Server-Plattformen im Markt, die in der Lage ist, gleichzeitig Linux und Unix auf einem einzelnen Server zu fahren, so IBM. Dazu führt IBM "Dynamic Logical Partitioning" bei AIX 5L ein, das es erlaubt, einen Server in kleine, virtuelle Server mit minimal einem Prozessor und 250 MB Hauptspeicher aufzuteilen. Die Implementation des "Dynamic Logical Partitioning" (LPAR) erlaubt es dabei, System-Ressourcen einschließlich Prozessoren, Speichern und anderen Komponenten neuen unabhängigen Partitionen zuzuweisen, ohne das System neu booten zu müssen.

Das Capacity Upgrade on Demand soll es Kunden erlauben, Systeme mit mehr Prozessoren zu installieren als momentan benötigt werden, diese lassen sich bei Bedarf freischalten und aktivieren. Neue Prozessoren können so ohne Betriebsunterbrechung zugeschaltet werden.

Eine verbesserte AIX Toolbox für Linuxanwendungen bringt kostenfrei aktuelle Versionen zahlreicher Open-Source-Anwendungen.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Darüber hinaus kündigt IBM das erste Softwarepaket für das Management gemischter Cluster aus Unix- und Linux-Servern an. "Clustered Systems Management (CSM) V 1.3" ermöglicht hierzu einen Single Point of Control für die Installation, Konfiguration, die Wartung und den Update von IBM eServer xSeries-Servern mit Linux und IBM eServer pSeries-Servern oder logischen Partitionen, die mit AIX laufen.

Erste Systeme mit AIX5L Version 5.2 sollen ab sofort ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /