• IT-Karriere:
  • Services:

HP bringt erste Ultrium-Laufwerke der zweiten Generation

200-GB-Speicherkassetten in weniger als zwei Stunden beschrieben

HP hat angekündigt, dass man erste Muster einer neuen Generation von Ultrium-Laufwerken an Hersteller schicken wird. Die StorageWorks-LTO-Ultrium-Bandspeicherlaufwerke werden zunächst an sechs OEM-Partner von HP geliefert. Volumenmodelle sollen Ende des Jahres ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 200-GB-Bandspeicher können durch Kompression bis zu 400 GB Daten speichern. HP verspricht Speicherzeiten von weniger als zwei Stunden für diese Datenmenge, während die Geräte der ersten Generation noch deutlich langsamer waren. Angaben zu Preisen machte HP noch nicht.

Stellenmarkt
  1. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  2. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt

Nach einer Studie von Gartner Dataquest sollen LTO-Laufwerke 2001 mit einem 70-prozentigen Marktanteil die Verkaufshitlisten angeführt haben, während der Rest vornehmlich Super-DLTtape-Laufwerke waren.

An der Entwicklung der von Linear-Tape-Open aus der Taufe gehobenen Ultrium-Technologie waren Hewlett-Packard, Seagate und IBM beteiligt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 20,99€

Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
    •  /