Abo
  • Services:
Anzeige

Vier neue Chipsätze von Intel - P4 mit 3,06 GHz angekündigt

Unterstützung für PC1066-RDRAM, DDR333-SDRAM und Hyper-Threading

Intel stellte vier neue Desktop-Chipsätze vor, die unter anderem Unterstützung für Dual-Channel PC1066 RDRAM, DDR333-SDRAM und Hyper-Threading bieten. Die neuen Intel-Chipsätze 845GE, 845PE, 845GV und der verbesserte 850E sind ab heute in ersten PCs verfügbar.

Anzeige

Alle vier Chipsätze unterstützen Intels Hyper-Threading-(HT-)Technologie, die Software auf zwei logischen Prozessoren ausführt, obwohl nur ein Prozessor vorhanden ist. Die HT-Technologie wird später in diesem Jahr für Desktop-PCs mit dem Intel Pentium 4 Prozessor 3,06 GHz eingeführt.

"Die neuen Chipsätze bieten nicht nur eine hervorragende Plattform für leistungsstarke PCs, sie bilden auch die Basis für die HT-Technologie, die bis zu 25 Prozent mehr Leistung bringt bei Consumer- und Business-Anwendungen", so Louis Burns, Vice President und General Manager von Intels Desktop Platforms Group.

Der Intel-850E-Chipsatz unterstützt jetzt auch Dual-Channel-PC1066-RDRAM-Speicher und stellt damit Intels leistungsstärkste Plattform für den Intel-Pentium-4-Prozessor dar. Der Intel-845GE-Chipsatz verfügt über einen verbesserten Intel-Extreme-Graphics-Onboard-Grafikkern, der mit 266 MHz getaktet ist. Neu für den Massenmarkt ist auch die Unterstützung von DDR333-Arbeitsspeicher. Die Geschwindigkeit des Front-Side-Bus beträgt je nach eingesetzter CPU 533 MHz oder 400 MHz. Der Intel-845PE-Chipsatz verfügt nun auch über DDR333-SDRAM-Unterstützung, hat aber keine integrierte Grafik. Intel 850E, 845GE und 845PE sind für Mainboards mit AGP-4X-Steckplatz ausgelegt, auf AGP 8X wird man sich bei Intel noch bis zum nächsten Jahr gedulden müssen.

Der Intel-845GV-Chipsatz soll den 533-MHz-Systembus erstmals auch in billigen Einsteiger-PCs einführen, er arbeitet allerdings noch mit DDR266- anstatt mit DDR333-Speicher und verzichtet auf einen AGP-Slot. Für Grafik sorgt ein Intel-Extreme-Graphics-Kern.

Die neuen 845-Chipsätze unterstützen Pentium-4- und Celeron-Prozessoren. Sie integrieren alle sechs Universal-Serial-Bus-(USB-)2.0-Ports. Zusätzlich unterstützen die neuen 845-Chipsätze AC'97-Sound mit zwei unabhängigen DMAs, was die Klangqualität verbessern soll.

Mit dem Intel Application Accelerator bietet Intel für seine Chipsätze zudem eine Software, die IDE-Übertragungsraten optimieren soll und Festplattenpartitionen größer als 137 GB unterstützt. Außerdem sollen die Windows-Bootzeiten verringert und dem Anwender die Option zwischen leiser und leistungsoptimierter Festplatten-Betriebsart geboten werden.

Bei Abnahme von 1.000 Stück kostet der 850E 40,- US-Dollar, der 845GE 37,- US-Dollar, der 845PE 34,- US-Dollar und der 845GV 28,- US-Dollar. PCs und Motherboards mit diesen Chipsätzen sollen ab sofort auch in hohen Stückzahlen von verschiedenen Herstellern verfügbar sein, verspricht Intel.

Für PC-Hersteller und System-Integratoren kündigt Intel zudem die Verfügbarkeit von sechs neuen Motherboards an: die Boards D845GEBV2, D845PEBT2, D845PESV und D850EMVR im ATX-Formfaktor sowie D845GERG2 und D845GVAD2 im Micro-ATX-Formfaktor.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  3. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Was ist mit Ivy?

    Mr Miyagi | 14:19

  2. Re: Subnautica

    most | 14:19

  3. Re: Zielgruppe?

    bombinho | 14:18

  4. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    superdachs | 14:15

  5. Re: Nur für die Ps4 Pro?

    Dwalinn | 14:15


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel