• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola liefert erstes UMTS-Handy noch dieses Jahr aus

UMTS-Handy in einer Version mit und ohne Digitalkamera geplant

Das bereits im Februar 2002 angekündigte erste UMTS-Handy von Motorola soll nach dem Willen des Herstellers noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Motorola plant zwei Versionen des UMTS-Handys: Das eine Modell soll ohne Digitalkamera 1.199,- Euro kosten, während das Handy mit Digitalkamera preislich bei 1.499,- Euro liegen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola A830
Motorola A830
Als Motorola das UMTS-Handy A830 ankündigte, trug es noch die Typenbezeichnung A820, die es nun aber nicht mehr gibt. Das Gerät besitzt einen MP3-Player und soll auch Audio- und Videostreams abspielen können. Das UMTS-Handy versteht sich zudem mit den GSM-Netzen 900 MHz, 1800 MHz und 1900 MHz sowie GPRS.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Das Motorola-Handy soll alle heute üblichen Handy-Funktionen beherrschen, wozu auch MMS gehört. Damit lassen sich Bild- und Toninformation als Kurzmitteilung versenden und empfangen. Ferner besitzt das Gerät ein A-GPS zur genauen Positionsbestimmung, einen MP3-Player und eine Bluetooth-Schnittstelle. Wie auch beim kürzlich angekündigten UMTS-Handy von Nokia enttäuscht die Lebensdauer der Akkus. So soll eine Akkuladung für lediglich zwei Gesprächsstunden genügen, während es im Bereitschaftsmodus immerhin acht Tage sind.

Motorola will das UMTS-Handy A830 noch dieses Jahr in zwei Ausführungen auf den Markt bringen. Das Modell mit Digitalkamera soll dann ohne Mobilfunkvertrag 1.499,- Euro kosten, während die Variante ohne Digitalkamera für 1.199,- Euro angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 13,99€
  3. 3,50€
  4. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

blueoceanstorm 08. Okt 2002

"A-GPS" steht für "Advanced Global Positioning System" und ist etwas genauer als das...

Slutsky 07. Okt 2002

Na ja was erwartest du, beim ersten gerät, Billiger wird es erst wenn anständige...

DaPhranck 07. Okt 2002

Die Preise sind ja so zugeschnitten, daß sich Spitzenmanager mal eben so ein Handy...

Vermeer 07. Okt 2002

wow ist das günstig!!!! So wird umts ganz bestimmt ein rießenerfolg! :-)))


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /