Abo
  • Services:

Neues Low-End-Notebook von HP

Compaq Evo Notebook N1015v ab 899,- US-Dollar

Mit dem Compaq Evo Notebook N1015v bietet HP in den USA jetzt ein neues Low-End-Notebook an, das schon ab 899,- US-Dollar zu haben ist. Dabei setzt HP auf AMDs mobilen Athlon-XP-Prozessor mit 1.400 bis 1.800 MHz.

Artikel veröffentlicht am ,

Compaq N1015v
Compaq N1015v
Das N1015v ist dabei mit Compaqs MultiPort-Technologie ausgestattet, die eine drahtlose Anbindung per WLAN nach 802.11b oder Bluetooth erlaubt, je nach gewählter Zusatzkarte. Zudem kommt das Notebook mit S-Video (TV-Out), zwei USB-Ports, integrierter 10/100-Ethernet-Schnittstelle sowie einem 56K-V.92-Modem.

Für Bilder sorgt ein ATI Radeon Chip 4X AGP sowie ein TFT-Display mit 13,3 bis 15 Zoll. Der Hauptspeicher besteht aus 128 bis 256 MByte DDR-SDRAM, die Festplattengröße beginnt bei 20 GB. Das Gewicht das Compaq N1015v liegt bei knapp drei Kilogramm.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 39,99€
  3. 59,99€
  4. 38,99€

Kai Lühmann 17. Okt 2002

Träum weiter !

Rudi 09. Okt 2002

Ja - in der Tat. Was nützt es mir, dass das Teil in den USA für wenig Geld zu haben ist...

KM 08. Okt 2002

Ich hoffe dass Compaq/HP den Notebook mit der Leistung/Zubehör zu dem Preis auch hier bringt.


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

    •  /