Abo
  • Services:

Symantec bringt Tool-Paket SystemWorks 2003

Neues Hilfsprogramm-Paket mit kleinen Verbesserungen

Symantec bietet ab sofort das Tool-Paket Norton SystemWorks in der neuen Version 2003 an, die erneut in zwei Ausbaustufen erhältlich ist. Die besser ausgestattete Professional Edition enthält zu den übrigen Programmkomponenten noch die Disk-Imaging-Software Norton Ghost 2003.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Standard-Version von Norton SystemWorks 2003 umfasst den Virenscanner Norton AntiVirus 2003, die Norton Utilities 2002, den Uninstaller Norton CleanSweep sowie GoBack 3.0 in der Personal Edition. Zu den Neuerungen zählt die Beseitigung von Internet-Daten auf dem lokalen PC sowie eine verbesserte Schnellprüfung zur Überprüfung des gesamten Systems mit nur einem Klick. Diese lässt sich individuell konfigurieren, um nur bestimmte Prüfungen oder Prüfungen nach einem individuellen Zeitplan auszuführen. Ein spezielles Tool soll verhindern, dass Internet-Wahlverbindungen unerwartet abgebrochen werden. Damit will man das Problem beseitigen, dass manche Service Provider eine Internet-Verbindung trennen, wenn auf der Leitung kein Datenverkehr stattfindet.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

SystemWorks 2003 Professional Edition bietet zusätzlich Norton Ghost 2003, um Festplatten zu klonen und Imaging-Backups anlegen zu können. Außerdem wurde hier noch die Diagnosefunktion PerformanceTest implementiert, die Leistungsfähigkeit seines PCs im Vergleich zu anderen Systemen beurteilt.

Norton SystemWorks 2003 soll ab sofort für die Windows-Plattform zum Preis von 89,95 Euro erhältlich sein. Ein Upgrade kostet 59,95 Euro. Die Professional Edition der Tool-Sammlung soll ebenfalls bereits erhältlich sein und 129,95 Euro kosten. Der Upgrade-Preis beträgt 79,95 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

Olga 09. Okt 2002

Stimmt das, das es die Version 2002 der Utilities ist?? Also ist unter Windows Xp...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /