Abo
  • Services:

Spieletest: Disney's Magical Mirror Starring Mickey Mouse

GameCube-Adventure für junge Spieler

Die Computer- und Videospielumsetzungen mit bekannten Disney-Charakteren haben in der Vergangenheit oft genug den gewünschten spielerischen Tiefgang vermissen lassen, allerdings wissen vor allem Besitzer von Nintendo-Konsolen auch schon Gegenteiliges zu berichten - Micky's Speedway etwa gehörte auf dem N64 zu den besten Rennspielen überhaupt. In Disney's Magical Mirror erlebt die berühmte Maus nun ihren ersten Auftritt auf dem GameCube.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Story: Mickey ist hinter einem magischen Spiegel in einem alternativen Universum gefangen, das stark seinem eigenen Haus ähnelt. Am liebsten würde der heldenhafte Mäuserich durch den Spiegel zurückreisen, ins Bett steigen und wieder friedlich träumen, aber zuvor muss er zunächst alle Teile des zerbrochenen magischen Spiegels finden - denn ansonsten ist eine Rückkehr nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Schon beim knuffigen Intro und den ersten Spielszenen wird leider schnell klar, dass die angepeilte Zielgruppe dieses Titels eine recht kleine ist - während Mickys Speedway alt und jung gleichermaßen zu fesseln wusste, richtet sich Disney's Magical Mirror eindeutig an die Kleineren. Somit ist die Bedienung des Programms auch recht simpel: Man steuert nicht Mickey direkt, sondern eine Comic-Hand, mit der man Räume und die darin befindlichen Gegenstände begutachtet. Per einfachem Knopfdruck führt man Tricks und Aktionen aus, die Mickey der Lösung des Rätsels Stück für Stück näher bringen. Knobeleinlagen sind praktisch nicht vorhanden, prinzipiell muss man immer nur den nächsten wichtigen Aktionspunkt ausfindig machen und eine Taste drücken, den Rest macht Mickey in zum Teil recht hübsch anzusehenden Spielsequenzen selber.


Disney's Magical Mirror Starring Mickey Mouse nutzt auch die Möglichkeit, den GameCube mit dem Game Boy Advance zu verbinden. Wer über ein Game-Boy-Advance-Kabel und den Titel "Disney's Magical Quest Starring Mickey and Minnie" verfügt, kann eine Verbindung zwischen den Spielen herstellen und Mickey so zusätzliche Hilfe bei seinen Abenteuern besorgen.

Fazit:
Disney's Magical Mirror ist ein nettes Adventure für junge Spieler - aber eben auch nur für die. Ältere und erfahrene Spieler werden auf Grund der viel zu einfachen Rätsel aber trotz der stimmigen Präsentation kaum Gefallen an dem Titel finden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 69,95€
  3. (-52%) 13,33€
  4. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /