Abo
  • Services:

Wacom - preisgünstiges Tablett mit Stift und Maus

Volito soll Maus in privaten Haushalten verdrängen

Speziell für private Computernutzer hat Wacom das Eingabe-Set Volito entwickelt, das aus einem transparent-schwarz designten Tablett, einem drucksensitiven Stift sowie einer kugellosen Maus, beide ohne Kabel und Batterie, besteht.

Artikel veröffentlicht am ,

Volito soll dabei eine Alternative zur herkömmlichen Computermaus darstellen und verspricht ein schnelleres und gelenkschonenderes Arbeiten sowie neue Anwendungsmöglichkeiten, die mit einer Maus nicht umsetzbar sind. Wer aber nicht ganz auf sein vertrautes Eingabegerät verzichten möchte, erhält mit dem Paket eine passende Maus, die einfach im Wechsel mit dem Stift genutzt werden kann.

Volito
Volito
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Sowohl Stift als auch Maus kommen ohne Batterie und ohne Kabel aus. Die Eingabegeräte werden dabei vom Tablett mit Strom versorgt und nutzen die von Wacom entwickelte und patentierte elektromagnetische Resonanztechnologie. Die Eingabegeräte werden anhand eines Signals auf der Tablettoberfläche lokalisiert. Drucksensitivität, Position und andere Informationen werden über das Tablett an den Computer gesendet.

Wacom liefert Volito zudem mit sechs Softwarepaketen aus, die sich besonders für den Stifteinsatz eignen sollen. Angefangen bei ArcSofts PhotoImpression, einer einfach zu bedienenden Bildbearbeitungssoftware, bis hin zu JustWrite Office, einer Software, mit der sich handschriftliche Notizen oder Skizzen direkt in Microsoft Word und Microsoft Excel Dokumenten eingeben lassen. Aber auch Corel Painter Classic liegt mit im Paket.

Das Volito-Eingabe-Set verfügt über einen USB-Anschluss und läuft unter Windows 98/ME/2000 und XP. Volito soll ab Mitte Oktober zu einem Preis von 59,90 Euro im Fachhandel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 31,99€
  3. (-20%) 15,99€
  4. 13,49€

mk 03. Mai 2003

hi! kann man wirklich die schrifterkennung für office xp ohne(!) tablet pc nutzen?

Benjamin Bauss 31. Jan 2003

Hallo Wie sieht es jetzt aus, kann ich mit dem Tablett jetzt meine Worddokumente...

Boedefeld 10. Jan 2003

hallo, ich möchte das tablett zum comiczeichnen verwenden. ist sowohl das produkt als...

rolf 11. Nov 2002

Hi, ich nutze das Tablett aber meist als Maus und nur zo 10% für Grafikanwendungen...

rolf 11. Nov 2002

Klar ist das genau genug, das Wacom Tablett ist "der kleine Bruder" von dem Graphire 2...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /