Jenoptik übernimmt Schneiders Laserdisplay-Geschäft

Neue Jenoptik Laserdisplay Technologies GmbH führt Laserdisplay-Geschäft fort

Die in Insolvenz befindliche Schneider Laser Technologies AG, eine Tochter der Schneider Technologies AG, gründet jetzt zusammen mit der Jenoptik-Tochter Laser, Optik, Systeme GmbH ein gemeinsames Tochterunternehmen, um das Laserdisplay-Geschäft von Schneider fortzuführen. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen Jenoptik Laserdisplay Technologies GmbH firmieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Jenoptik-Tochter Laser, Optik, Systeme GmbH übernimmt 60 Prozent an dem neuen Unternehmen.

Bis spätestens Ende 2003 soll die SLT AG allerdings ihre Minderheitsbeteiligung an der neuen Jenoptik Laserdisplay Technologies GmbH aufgeben. Ziel ist es, einen Investor zu finden. Sollte dies nicht gelingen, wird die Jenoptik Laser, Optik, Systeme GmbH die Anteile von der Schneider Laser Technologies AG bis Ende 2003 übernehmen. Etwaige Erlöse fließen den Gläubigern der SLT zu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


883,5 07. Okt 2002

Gefährlich: Die Laser haben eine enorme Leistung (weißlichtlaser, die über ein Prisma in...

Mischa 07. Okt 2002

Warum gibt es noch keinen Laser-Fernseher zu kaufen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mercedes-Benz EQE im Praxistest
Im Wendekreis des Polo

Die Businesslimousine EQE von Mercedes-Benz überzeugt im Praxistest mit hoher Reichweite und Komfort. Doch welchen Schnickschnack braucht man wirklich?
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

Mercedes-Benz EQE im Praxistest: Im Wendekreis des Polo
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Spider-Man Remastered: Dateien enthalten Hinweise auf Playstation PC Launcher
    Spider-Man Remastered
    Dateien enthalten Hinweise auf Playstation PC Launcher

    Sony arbeitet an einem Launcher für Playstation-Spiele auf Windows-PC. Das dürfte weitreichende Folgen haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /