Abo
  • Services:

c't-Sonderheft zum Thema Heimkino am 18.11.2002

Heimkinoheft mit DVD

Das Computermagazin c't gibt am 18. November ein Sonderheft zum Thema Heimkino heraus. Das Special richtet sich an alle, die sich für Sound, Video, DVD, Kino und Computer interessieren. Das c't special zum Thema Heimkino erscheint in einer Auflage von 70.000 Exemplaren mit einer DVD, die Testbilder, Filmausschnitte und Trailer sowie eine Software-Sammlung enthält.

Artikel veröffentlicht am ,

Experten aus der c't-Redaktion geben im Sonderheft eine umfassende Kaufberatung zum gesamten Themenkomplex Heimkino und helfen so den Lesern bei der Zusammenstellung der optimalen Heimkino-Ausstattung für deren persönliche Ansprüche - sowohl mit Consumergeräten als auch für PC-Lösungen. Ein Schwerpunkt des Sonderheftes zeigt zudem, wie sich eigene Videos, aber auch MP3-Songs, Filme aus dem Internet und Digitalfotos für das eigene Heimkino nutzen lassen.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Die c't-Redaktion nimmt DVD-Player, LCD-TVs, Soundkarten und Surround-Boxensets unter die Lupe und gibt Tipps für die optimale Wiedergabe von DVDs auf dem PC. Weitere Themen des Sonderheftes sind Digitale Videorecorder, also DVD-Recorder und Set-Top-Boxen mit integrierter Festplatte sowie PC-Lösungen mit Digital-TV- Karte (DVB). Diese Recorderlösungen sollen in puncto Bedienkomfort und Funktionsumfang analoge Videorecorder weit hinter sich lassen, so die c't.

Das Ende August erschienene c't special "Digitale Fotografie" war nach einem Monat vergriffen und wird derzeit nachgedruckt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Ultraperl 07. Okt 2002

Jo, finde ich auch. Sonst testen die doch auch mal Projektoren. Noch ein Sufttipp für...

Braunbaer 07. Okt 2002

z.B. welche eignen sich für Filme, außerdem Lautstärke und Helligkeit? Braunbär


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /