Test: Strato LivePages - Content Management ab 2,99 Euro

Javafähiger Browser mit Javascript, aber keine HTML-Kenntnisse nötig

Strato bietet seit dem 2. Oktober den neuen Dienst "LivePages" an, mit dem man vollständig browsergestützt zu einem sehr niedrigen Monatspreis seine Homepage erstellen kann. LivePages wird mit Design, Layout und Speicherplatz ab 2,99 Euro pro Monat zur Verfügung gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Kurztest haben wir uns das System angesehen, das den ohnehin darbenden Webdesignfirmen mehr einfache Projekte kosten könnte, als ihnen lieb sein kann. Zwar bietet LivePages nicht die volle Gestaltungshoheit über die eigenen Seiten, doch da man auf tausende Gestaltungsvorlagen zugreifen kann, die zudem mit eigenen Texten und einem professionellen Bild-Archiv mit über 6.000 Bildern ausgestaltet werden können, wiegt dieser Nachteil weniger stark. Die Anzahl der Gestaltungsvorlagen ergibt sich vor allem dadurch, dass zu den Basisdesigns auch noch Farbkombinationen und Menüarten kommen. Screenshot #1
Screenshot #1

Angesichts des Funktionsumfangs richtet sich LivePages vor allem an Privatpersonen und kleinere Unternehmen, die bisher aus Kostengründen auf eine individuell erstellte Homepage verzichten mussten.

Man benötigt für das System einen Webbrowser mit aktiviertem Java und Javascript, da Teile des CMS beispielsweise Textboxen und Bildpositionen mit Java-Applets anzeigen - natürlich nur im Editiermodus.

Zunächst wählt man ein Layout: Vorsortiert sind diverse Branchen, Unterbranchen und Themenbereiche bereits in einem Menü zu finden, das zudem kleine Voransichten des Designs anzeigt. Daraufhin wird die Navigation und Seitenstruktur entworfen - auch hier werden Vorschläge angeboten, die man beliebig erweitern und reduzieren kann. Neben den Hauptmenüpunkten lassen sich bis zu zweifach verschachtelte Unterstrukturen anlegen. Die beschrifteten Menüs werden als Buttons dargestellt, ihre Texte sind bearbeitbar. Screenshot #2
Screenshot #2

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    MS-Schramberg GmbH & Co. KG, Schramberg
  2. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Überall im System werden Änderungen dadurch gespeichert, dass man den Bearbeitungsfokus verlässt, nur im Falle des Strukturaufbaus weicht das Programm leider davon ab: Hier muss man explizit die Eingabetaste und einen "Speichern"-Knopf drücken, sonst ist jedliche Änderung verloren.

Nach dem Speichern kommt man in den Editiermodus der einzelnen Seiten. Bei allen Änderungen sollte man keine Reaktionsgeschwindigkeit wie von einer Windows-Anwendung erwarten, sondern dem Ganzen etwas Zeit zum Arbeiten geben. Dies liegt allerdings nicht an der Strato-Anwendung, sondern an der schwachen Abarbeitungsgeschwindigkeit der Java-Programme allgemein.Screenshot #3
Screenshot #3

Entsprechend der vom Anwender ausgewählten Branche werden passende Gestaltungsmuster, Gliederungsvorschläge und sogar ganze Textbausteine angeboten. Selbstverständlich lassen sich die Texte ganz nach Belieben umgestalten und eigene Texte und Bilder verwenden. Man sollte natürlich die Mustertexte, obwohl von durchaus passabler Qualität, nicht nur mit dem eigenen Firmennamen und Ähnlichem ausschmücken. Wer jedoch überhaupt keine Vorstellung hat, was er auf seine Seiten schreiben könnte, dem bieten die Textvorlagen eine wertvolle Hilfe als Basis für eigene Kreationen. Längere Texte können über die Zwischenablage über eine spezielle Funktion importiert werden, allerdings gehen dabei die Formatierungen verloren und müssen erst nachträglich wieder eingefügt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Test: Strato LivePages - Content Management ab 2,99 Euro 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Lola 15. Okt 2002

Man Robert, was schreibst denn Du da? Das ist ist doch Quatsch. Natürlich ist Strato...

Robert Fischer 14. Okt 2002

Wie schon oft hier geschrieben haben diese Systeme nichts mit "Profihomepages" zu tun...

Lola 14. Okt 2002

Das was hier der Alexander Häusler von livingnet schreibt ist totaler Quatsch...

Alexander Häusler 09. Okt 2002

das wollte ich damit sagen... livepages.de ist komplett geklaut und dabei auchnoch...

Logic7 09. Okt 2002

Na na, die Designs von Strato livepages sind größtenteils grottig und die Menüführung ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pluton in Windows 11
Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
Artikel
  1. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
    Ein Bericht von Achim Sawall

  2. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  3. Kryptohandel: Kryptobörse Binance soll Geldwäsche nicht kontrollieren
    Kryptohandel
    Kryptobörse Binance soll Geldwäsche nicht kontrollieren

    Die weltgrößte Krypto-Handelsbörse Binance soll es mit der Kontrolle von Geldwäsche nicht zu genau nehmen und zudem Informationen zurückhalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /