Abo
  • Services:

Deutscher Illustrator-Patch bereinigt Programmfehler

Update auf Illustrator 10.0.3 für MacOS und Windows

Adobe bietet für Illustrator 10 ein kostenloses Update, das die Kompatibilität zu Photoshop 7.0 erhöhen und eine höhere Geschwindigkeit bringen soll. Adobe bietet die Updates nun ausschließlich nach einer umständlichen Registrierung im Internet zum Download an, was einen Update-Prozess verkompliziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Illustrator 10.0.3 beherrscht nun den Import von Dateien aus Photoshop 7.0, die eine der fünf neuen "Blend-Modi" benutzen. Zudem wurde der Photoshop-Export in Illustrator überarbeitet, um die Photoshop-Funktionen Antialiasing und Ebenen besser zu unterstützen. Außerdem bereinigt das Update einige Fehler beim Ausdruck und umfasst vier neue Pantone-Bibliotheken.

Das deutschsprachige Update auf Illustrator 10.0.3 steht ab sofort für die MacOS- und Windows-Plattform zum Download bereit. Allerdings verlangt Adobe nun eine vorherige Registrierung, um das 16-MByte-Archiv für Windows oder das 36-MByte-Archiv für MacOS herunterladen zu können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 95€
  2. 65€
  3. 39€
  4. 199€

google 16. Jul 2005

ai10_0_3de.exe

Maria-Th. Rolka 14. Okt 2002

Ich habe mich registriet - aber ich kann nicht downloaden. Die Seite steht und steht und...

resonic 05. Okt 2002

naja ich hab meinen illustrator 10 :) die 199,- EUR sonderaktion hat sich gelohnt.

ich 04. Okt 2002

Das ärgert wohl eher die Raubkopierer.


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

      •  /