Abo
  • IT-Karriere:

FH Südwestfalen bietet Schnupperstudium für Mädchen

Fachbereiche Elektrotechnik und Informationstechnik werben um Schülerinnen

Unter dem Motto "Campus for Girls" bietet der Hagener Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen für technisch interessierte Schülerinnen der Klassen 11 bis 13 in den Herbstferien ein eintägiges Schnupperstudium an. Ziel sei es, Schülerinnen Informationen zu einem technischen Studium aus erster Hand zu geben, heißt es von der Fachhochschule.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Schnupperstudium soll den Schülerinnen bereits frühzeitig eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl bzw. der Wahl der Studienrichtung geben. An Beispielen aus der Technischen Informatik, der Automatisierungstechnik und der Lichttechnik sollen die Teilnehmerinnen in Vorträgen und praktischen Übungen "ingenieurmäßiges Denken und Arbeiten" kennen lernen. Konkret stehen auf dem Programm: das Programmieren und die Schaltungstechnik an Lego-Robotern sowie die Technik und Gestaltung bei Licht und Beleuchtung. Darüber hinaus sollen die Schülerinnen alles über ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen erfahren.

Das Schnupperstudium findet am 14. Oktober 2002 ab 9.00 Uhr in den Räumen des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen, Haldener Straße 182 in Hagen statt. Das Programm ist erhältlich in der Pressestelle der Hochschule, Tel. 02371/566- 332, dort können sich Interessentinnen auch anmelden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)

Jennifer Yeates 21. Nov 2004

Sehr geehrte Damen und Herren, Kann man bei Ihnen auch Psychologie studieren? Wenn ja...

TheGolem 04. Okt 2002

und wann gibts einen schnupperkurs in stricken nur für jungs??


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /