Abo
  • Services:
Anzeige

Plus bringt Toshiba-PDA e330 mit GPS-Navigationssystem

Ab sofort im Onlineshop - ab 7. Oktober 2002 in den Plus-Läden

Der Lebensmittel-Discounter Plus bringt zum 7. Oktober 2002 ein Kombipaket aus dem WindowsCE-PDA e330 von Toshiba und einem 12-Kanal-GPS-Empfänger sowie der Navigon Mobile Navigator Software. Das Ganze kann im Auto mit einer Saugnapfhalterung an der Windschutzscheibe befestigt als Navigationssystem verwendet werden. Wahlweise lässt sich der PDA auch gerätetypisch mit sich herumtragen.

Anzeige

Toshiba e330
Toshiba e330
Der WindowsCE-PDA Toshiba e330 mit 300-MHz-XScale-Prozessor und Farb-Display (64.000 Farben auf 240 x 320 Pixeln) besitzt 64 MByte Arbeitsspeicher, ein 32-MByte-Flash-ROM sowie einen SD-Card-Steckplatz. Das Navigationssystem Navigon Mobile Navigator besteht aus einem 12-Kanal-GPS-Empfänger mit Verbindungskabel und Fahrzeughalterung.

Die Software beherrscht die Pfeil- oder Kartendarstellung in Farbe und stellt wichtige Kreuzungen und andere Wendepunkte nur schematisch dar; der Kartenmaßstab ist frei wählbar. Das mitgelieferte Kartenmaterial von Teleatlas umfasst die Gebiete Deutschland, Österreich, Schweiz, Monaco, Cote d'Azur und Norditalien. Da der Umfang der Navigationsdaten den Platz des PDAs-Speichers sprengt, muss man zuvor ein Gebiet von einem Windows-PC auf den mobilen Begleiter übertragen. Die PDA-Software beherrscht akustische Fahranweisungen.

Die Navigation arbeitet bis in den Hausnummernbereich hinein, erfasst jedoch nur 50 Prozent aller Hausnummern in Deutschland. Von Österreich und der Schweiz ist ebenfalls das gesamte öffentliche Straßennetz enthalten, wovon in Österreich 37 Prozent aller Hausnummern und in der Schweiz alle erfasst sind. Die Software berechnet die Route wie üblich nach der schnellsten oder der kürzesten Route sowie die voraussichtliche Ankunftszeit. Verlässt der Fahrer die Route absichtlich oder unabsichtlich, wird eine Neuberechnung der Route veranlasst.

Die Navigationssoftware kann in einer Onlinedemo auf den Seiten des Herstellers ausprobiert werden. Ferner kann man dort einen Blick ins PDF-Handbuch werfen sowie Programm-Updates und nützliche Einlegeblätter mit Befehlskurzreferenz herunterladen.

Das Set ist online bei Plus ab sofort bestellbar, in die Läden kommt es zum 7. Oktober 2002. In beiden Fällen werden dafür 777,- Euro verlangt, was gegenüber den empfohlenen Einzelverkaufspreisen laut Plus einer Ersparnis von 421,- Euro entsprechen soll.


eye home zur Startseite
maik 15. Sep 2005

hallo mein bekannter hat sich das navi system gekauft un haut nur net hin mit dem gps...

Peter Steinhausen 16. Nov 2004

Hallo kanst du mir nochmal die sache in ruhe erklären was für ein Patch habe bei mir im...

M.Sandinger 25. Okt 2003

Es gab doch genügend Fernseh und Testberichte,die der IPAQ Lösung die "preiswerteste...

M.Sandinger 18. Okt 2003

Du hast den Fehler gemacht,U-Elektronik (Unterhaltungselektronik) im Supermarkt zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mateco GmbH, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Was ist mit Salt?

    mambokurt | 21:57

  2. wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    Kunze | 21:55

  3. Re: Netzabdeckung Norwegen

    RipClaw | 21:53

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    Cok3.Zer0 | 21:48

  5. Re: Und ich habe heute erfahren...

    RipClaw | 21:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel