Abo
  • Services:

ZyXEL kündigt WLAN-Produktlinie ZyAIR an

Darunter auch ein WLAN-Ethernet-Adapter

Die ZyXEL Deutschland GmbH hat für November eine eigene WLAN-Produktlinie angekündigt. Die Produktserie ZyAIR umfasst nicht nur die üblichen Komponenten zum Aufbau eines IEEE-802.11b-konformen Funknetzwerkes, sondern auch einen WLAN-Ethernet-Adapter zur drahtlosen Vernetzung von Geräten über deren Ethernet-Schnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Produktlinie ZyAIR umfasst zum einen die WLAN-PC-Card "ZyAIR B-100" für Notebooks/PDAs, den WLAN-USB-Adapter "ZyAIR B-200" für Notebooks/PCs, die WLAN-PCI-Karte ZyAIR B-300 für den Einbau in PCs und den erwähnten WLAN-Ethernet-Adapter ZyAIR B-400 zur WLAN-Vernetzung über die Ethernet-Schnittstelle.

ZyAIR B-300, ZyAIR B-400 und ZyAIR B-100
ZyAIR B-300, ZyAIR B-400 und ZyAIR B-100
Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Zum anderen kündigte Zyxel auch den WLAN-Access-Point ZyAIR B-1000 und dessen größeren Bruder ZyAIR B-2000 an, der neben Access-Point auch DSL-Router und 4-Port-Ethernet-Switch integriert. Der B-2000 unterstützt neben NAT und PPPoE auch IPSec-, PPTP- und L2TP-pass through sowie RAW Ethernet Packet Filter, MAC-Adressen-Filterung und IP-Protokoll-Filter; ein VPN-Client ist nicht enthalten. Sowohl B-1000 als auch B-2000 können per Webbrowser konfiguriert werden.

ZyAIR B-2000 und ZyAIR B-1000
ZyAIR B-2000 und ZyAIR B-1000

Alle ZyAIR-Produkte unterstützen WEP-Verschlüsselung bis 128 Bit.

Preise kann Zyxel bisher nur bei drei ZyAIR-Produkten angeben: Die PC-Card ZyAIR B-100 soll für günstige 89,- Euro angeboten werden, der Access-Point B-1000 vermutlich für 237,- Euro oder darunter und das WLAN-Gateway ZyAIR B-2000 soll voraussichtlich 295,- Euro kosten. Alle ZyAIR-Produkte sollen ab November erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /