Abo
  • Services:

Command & Conquer Generals: Öffentlicher Test

3.000 Spieler weltweit können vorab testen

Bevor Electronic Arts mit Command & Conquer Generals demnächst eine der erfolgreichsten Strategiespiel-Serien aller Zeiten fortsetzt, können interessierte Spieler bereits vorab einen Blick auf den Titel werfen. Ab dem 25. Oktober startet ein öffentlicher Test, an dem sich 3.000 Spieler weltweit beteiligen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Ausgewählten haben die Möglichkeit, den Multiplayer-Modus des Titels via Internet auszuprobieren. Die Test-Version wird fünf Missionen beinhalten, in denen man eine der drei im Spiel vorkommenden Supermächte steuern darf: Entweder agiert man als China, als die USA oder aber als Chef der Global Liberation Army, einer politischen Untergrund-Terror-Organisation.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Screenshot #2
Screenshot #2
Jede der drei Seiten verfügt laut Electronic Arts über eine andere Kriegsphilosophie und kämpft somit mit unterschiedlichen Taktiken und Waffen. Alle Einheiten und Gebäude der jeweiligen Seiten sollen im Test verfügbar sein.

Der Test beginnt am 25. Oktober. Wer teilnehmen will, muss sich am 10. Oktober auf der Website http://generals.ea.com registrieren. Die Registrierung ist nur 24 Stunden möglich, danach wählt Electronic Arts per Zufall die teilnehmenden Spieler aus. Wer teilnehmen will, muss zudem über die von EA auf genannter Website angegebenen Systemvoraussetzungen verfügen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 54,95€

JohnMcClane 10. Okt 2002

Ja, die Engine kann was ! Obwohl ich persönlich die Zerstörung des Staudammes...

Häh 10. Okt 2002

Wo gibt es das Video?

caleb 10. Okt 2002

hat jemand sich schonmal den trailer angeschaut und die meeeegageilgemachte Atomexplosion...

reich, tomas 02. Okt 2002

also - hier werden Links zu Links (und nicht zu öhm. Pflugscharen), wenn man den Link...

Lachdanan 02. Okt 2002

Hallo, Leute, wer mit dem Link nicht zum Ziel kommt, muss einfach das Leerzeichen (bzw...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /