Abo
  • Services:

Nintendo: Weniger GBA und GameCubes verkauft als erwartet

Unternehmen senkt Erwartungen

Nintendo hat die Erwartungen an das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert. Grund dafür seien einerseits der anhaltend starke Yen, andererseits aber auch die umkämpfte Situation auf dem Konsolenmarkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gewinn des laufenden Geschäftsjahres 2002/2003 werde nach den korrigierten Erwartungen nun nur noch 80 Milliarden Yen betragen, nicht wie zunächst angenommen 90 Milliarden Yen, so Nintendo. Auch der Umsatz werde mit 600 Milliarden Yen gut sechs Prozent niedriger ausfallen als erwartet.

Auch die geplanten Auslieferungsmengen für die aktuellen Konsolen wurden nach unten korrigiert. Anstelle von 12 Millionen GameCubes sollen bis zum Ende des Geschäftsjahres nur 10 Millionen Konsolen ausgeliefert sein. Die Zahl augelieferter Game-Boy-Advance-Geräte werde statt 19 Millionen nur 15 Millionen betragen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

ms 27. Nov 2002

Weihnachten steht vor der Tür und wird durch den letzten Titel von Rare für GC sich noch...

Egmont Tänzer 20. Nov 2002

Ich finde es ist drotzdem ein gutes Jahr für Nintendo ,wenn man bedenkt was für...

Gucky 03. Okt 2002

Ähem, nicht direkt. Aber man kann sie mit dem XBox-Laufwerk auslesen und auf die HDD...

josef 02. Okt 2002

du vergist das auch die xbox Spiele nicht kopiert werden können !

Gut gemeint 02. Okt 2002

Es verwundert mich nicht, dass Nintendo von Gamecube weniger Exemplare verkauft als Sony...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
    3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

      •  /