Abo
  • Services:
Anzeige

Extrem kleiner MP3-Player von Innogear

Multifunktionsgerät Duex Mp302

Mit dem Duex Mp302 präsentiert Innogear einen neuen MP3/WMA-Player, der zusätzlich auch als Echtzeit-Voice-Recorder und als Datenspeicher benutzt werden kann. Das Besondere an dem Gerät ist seine Größe, die in etwa den Abmessungen einer Kaugummipackung entspricht.

Duex Mp302
Duex Mp302
Auf Grund der kleinen Maße geht Innogear sogar soweit, den Player als weltkleinstes Multifunktionsgerät dieser Art zu bezeichnen. Der Duex 302 verfügt über einen internen Speicher von 128 MB, was ausreicht, um etwa zwei Stunden MP3-Files in guter Qualität oder acht Stunden Stimmaufnahmen zu sichern.

Anzeige

Strom zieht der Player aus einer AAA-Batterie, die laut Innogear für eine Betriebszeit von zwölf Stunden ausreicht. Das Gerät verfügt über ein hintergrundbeleuchtetes LCD-Display, auf dem dank ID3-Unterstützung Informationen über Künstler und Song angezeigt werden. Entfernt man die Abdeckung an der einen Seite des Players, kommt ein USB-Stecker zum Vorschein, mit dem sich der Player direkt ohne Kabel in den USB-Port des PCs stecken lässt. Der Player wird dann als externes Speichermedium erkannt, so dass sich neben Soundfiles auch andere Dateien auf ihm abspeichern lassen.

Zum Lieferumfang des Players gehören ein Kopfhörer, eine AAA-Batterie, ein USB-Kabel (für den Fall, dass man den Player doch nicht direkt in den PC einstecken will) und eine Software-CD. Das Gerät kann derzeit nur online vorbestellt werden, der Preis beträgt 179,- US-Dollar. Ausgeliefert werden die Geräte laut Innogear ab der zweiten Oktoberwoche. Der Duex Mp302 arbeitet unter Windows 98 SE, Windows ME, Windows 2000 und Windows XP.


eye home zur Startseite
Rolf Baertschi 09. Jun 2003

Es würde mich freuen wenn Sie mir eine Anschrift für die Deutsche Uebersetzung des Duex...

Rolf Baertschi 09. Jun 2003

Es würde mich freuen wenn Sie mir eine Anschrift für die Deutsche Uebersetzung des Duex...

edw 24. Mär 2003

Autor: Senera Datum: 08.02.03 13:42 Ich glaube das Ding ist baugleicht mit dem genau so...

Rolf 06. Mär 2003

Weiss jemand wo das deutsche Handbuch zum Download bereit steht?? Rolf

Rolf 06. Mär 2003

Weiss jemand wo das deutsche Handbuch zum Download bereit steht?? Rolf



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. über Hays AG, Berlin
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  2. 277€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel