Abo
  • Services:

Final-Version von Lotus Notes/Domino 6 fertig

Zahlreiche Verbesserungen sollen die Arbeit erleichtern

IBM hat die Final-Version von Lotus Notes 6 sowie Domino 6 fertig gestellt und bietet diese bereits zur Bestellung im Internet an, nachdem etliche Vorabversionen seit April 2001 veröffentlicht wurden. Die neue Version erhielt zahlreiche Verbesserungen und Optimierungen, um eine zügigere und effektivere Arbeit mit der Software zu ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein überarbeiteter Willkommen-Bildschirm von Notes lässt sich leichter anpassen und greift schneller auf die Daten zu. Innerhalb eines Frames wechselt man bequem zum Beispiel von dem Mail-Eingang zum Kalender. Mit Hilfe von so genannten "Quick Notes" lassen sich E-Mails, Erinnerungen, Adress- oder Journaleinträge erzeugen, ohne dazu die entsprechende Datenbank öffnen zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. BWI GmbH, Regen

Die Bookmark-Verwaltung von Notes unterstützt Drag-&-Drop vollständig und wurde um ein neues Startup- und History-Verzeichnis ergänzt. Der Startup-Ordner zeigt anstehende Aufgaben wie etwa zu besuchende Webseiten automatisch bei jedem Programmstart an. Der History-Bereich speichert alle besuchten Webseiten, benutzten Datenbanken sowie den gesamten E-Mail-Verkehr. Alle Dialogboxen lassen sich nun in der Größe verändern.

Der Mail-Client kennzeichnet Verzeichnisse mit ungelesenen Nachrichten entsprechend und listet die Anzahl der ungelesenen Nachrichten. Die Spalten- und Fenstereinstellungen lassen sich anpassen und den Nachrichten können Farben zugewiesen werden. Der Posteingang wird endlich automatisch bei neu eingegangenen E-Mails aktualisiert. Die Weiterleitungs-Optionen erlauben den Versand mit oder ohne Anhang und können nach zahlreichen Kriterien konfiguriert werden.

Im Kalender erscheinen sich überlappende Termine nun nebeneinander und nicht mehr übereinander, wodurch Überschneidungen leichter erkannt werden. Auch hier soll eine Farbzuordnung helfen, den Überblick zu behalten. Als Weiteres können Termine nun direkt in der Ansicht editiert werden, was auch für die Aufgabenliste gilt, die eine neue Ansicht erhalten hat. Für eine leichtere Administrierbarkeit erhielt Domino die Möglichkeit, Anwenderprofile auf einen anderen Arbeitsplatz zu "roamen". Eine verbesserte Komprimierung im Netzwerk sorgt für eine höhere Geschwindigkeit.

Lotus Notes 6 und Domino 6 können ab sofort über die PartnerWorld-Webseite oder über Passport Advantage bestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-73%) 7,99€
  4. (-75%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

    •  /