Abo
  • Services:

Call2surf verändert DSL-Flatrate-Angebot

Call2Surf.dsl Plus anstatt Call2Surf.dsl One/Three

Die erst Ende August angekündigten T-DSL-basierten DSL-Flatrate-Angebote Call2Surf.dsl One und Call2surf.dsl Three von Call2surf wurden wieder abgeschafft. Dafür hat der Internet Provider mit Call2Surf.dsl Plus ein neues Angebot ins Leben gerufen, das bei zwölfmonatiger Mindestvertragslaufzeit 19,95 Euro kostet.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Einrichtungsgebühr von rund 10 Euro wie beim weiter bestehenden DSL-Standardtarif Call2surf.dsl Six mit sechsmonatiger Laufzeit gibt es nicht. Wer sich bis Ende Oktober 2002 für Call2Surf.dsl Plus anmeldet, soll in den ersten beiden Monaten nur je 16,99 Euro zahlen. Das Angebot ist ab 1. Oktober gültig und benötigt einen 768/128-kbps-T-DSL-Zugang der Telekom.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Als Grund für die Abschaffung der Angebote Call2Surf.dsl One (einmonatige Mindestvertragslaufzeit) und Call2surf.dsl Three (drei Monate Laufzeit) nennt Call2Surf-Pressesprecher Markus Roland, dass die Kunden sich bereit gezeigt hätten, sich längerfristig an Call2surf zu binden. Auf Grund dieser Erfahrungen habe man die Tarifstruktur überdacht und mit Call2surf.dsl Plus einen neuen Aktionstarif geschaffen, der auf die Wünsche vieler Kunden zugeschnitten sei.

Call2surf verspricht kostenlosen Support per LiveChat, Forum und E-Mail. Die telefonische 0190-Hotline ist kostenpflichtig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

0190Liebhaber 01. Okt 2002

Na hoffentlich gibts dann mal keine Probleme mit dem DSL Zugang ! Forum, Live Chat und...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
    IT-Sicherheit
    12 Lehren aus dem Politiker-Hack

    Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
    2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
    CES 2019
    Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

    CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
    2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
    3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

      •  /