Abo
  • IT-Karriere:

Opera-Lizenz an Bildungseinrichtungen für 1,- US-Dollar

"Opera Higher Education Program" soll Schulen und Universitäten unterstützen

Wie Opera Software jetzt mitteilte, bietet der Software-Hersteller eine Sonderaktion für Bildungseinrichtungen an, um den norwegischen Web-Browser zu vergünstigten Konditionen registrieren zu können. So erhalten Schulen und Universitäten Opera-Lizenzen für 1,- US-Dollar pro Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei sollen die Bildungseinrichtungen davon profitieren, mit dem Opera Composer quasi eigene Browser-Versionen zu erstellen. Damit lässt sich die Oberfläche des Browsers anpassen, aber auch die Lesezeichen und die E-Mail-Einstellungen können verändert werden.

Über das Opera Higher Education Program können Schulen und Universitäten den Opera-Browser für die Nutzung innerhalb der Bildungseinrichtungen lizenzieren, wobei jede Lizenz 1,- US-Dollar kostet. Eine Bestellung ist ab 50 Lizenzen möglich. Normalerweise beträgt der Preis für einen Registrierungsschlüssel 39,- US-Dollar. Studenten erhalten eine preiswertere Lizenz und können den Browser für 20,- US-Dollar registrieren, um die Software zu Hause nutzen zu können. Die unregistrierte Software blendet Werbebanner in die Programmoberfläche ein und bietet ansonsten den vollen Funktionsumfang.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)

ip (Golem.de) 01. Okt 2002

Hallo, was fehlt Ihnen denn konkret? Bitte informieren Sie uns doch, wenn Ihnen eine...

bhe 01. Okt 2002

Das nächste Mal bitte besser informieren, bevor man sich beschwert. Von der Opera...

bruder32 01. Okt 2002

Wieder ein MS-Kreuzritter?

Tillmann 01. Okt 2002

Wieso wird hier jede Opera Meldung so geputscht ? Jeden Murks den der Anbieter bringt...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

    •  /