Abo
  • Services:

Liesegang - Insolvenz nach 150 Jahren

Unternehmen soll in neuer Struktur weitergeführt werden

Der Hersteller von Multimedia-, Overhead- und Dia-Projektoren Liesegang hat am 24. September 2002 beim Amtsgericht Düsseldorf Insolvenzantrag gestellt. Dem Insolvenzantrag war das Scheitern eines Sanierungsversuchs vorausgegangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Von dem Insolvenzantrag ist auch die Tochtergesellschaft Liesegang Electronics GmbH betroffen, die elektronische Steuerungsinstrumente wie z.B. Asic's und Microchips entwickelt. Allerdings soll der Geschäftsbetrieb der Muttergesellschaft, der Ed. Liesegang oHG, nach einem unter einem neuen Management erarbeiteten Sanierungskonzept weitergeführt werden.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Unter anderem soll der Vertrieb aller Liesegang-Produkte auf eine neue Tochtergesellschaft der Insolvenzschuldnerin unter der Firma Liesegang Optoelectronics GmbH übertragen werden. Diese soll den Handel mit allen Produkten auf den nationalen und internationalen Märkten, welche die Ed. Liesegang oHG beliefert hat, sicherstellen und alle Serviceleistungen ausführen.

Der Insolvenzverwalter steht mit den Hausbanken der Ed. Liesegang oHG über die Gewährung eines Massekredits in Verhandlungen. Eine grundsätzliche Zusage der Kreditinstitute liege vor, seine Höhe wird auf der Grundlage einer Liquiditätsplanung kurzfristig festgelegt. Mit dem Massekredit soll das operative Geschäft weitergeführt und die noch zu erledigenden Restrukturierungsmaßnahmen finanziert werden.

An der Übernahme der Geschäftstätigkeit der Ed. Liesegang oHG und ihrer Tochtergesellschaften seien unterdessen mehrere Investoren interessiert. Mit ihnen werde der Insolvenzverwalter kurzfristig Verhandlungen aufnehmen, die den Erhalt aller Aktivitäten der Ed. Liesegang Gruppe gewährleistet sollen.

Die Ed. Liesegang oHG beschäftigt derzeit 158 Mitarbeiter. Davon werden bis Mai 2003 in Folge der mit dem Betriebsrat bereits verabredeten Rationalisierungsmaßnahmen 48 Personen ausscheiden. Etwa 110 Mitarbeiter sollen in den fortgeführten Unternehmen weiter beschäftigt werden. Das Unternehmen wurde vor rund 150 Jahren gegründet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Damir 20. Feb 2003

Liesegang ist eine super Firma mit tollen Produkten....Schade, dass es in Deutschland...

sep 01. Okt 2002

snif :-(


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /