Abo
  • Services:

SuSE wird offizieller SAP Technology Partner

Linux-Support durch SAP

Die SuSE Linux AG erhält nach eigenen Angaben als weltweit erster Linux-Anbieter den Status "SAP Global Technology Partner". Unternehmenskunden sollen damit von aufeinander abgestimmten Gesamtlösungen profitieren, bestehend aus dem SuSE Linux Enterprise Server und den Enterprise-Resource-Planning-Systemen (ERP) von SAP.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit April 2001 ist der SuSE Linux Enterprise Server als erste Linux-Unternehmensplattform für mySAP.com auf der x86-Architektur für Intel- und AMD-Prozessoren zertifiziert und wird mit vollem Support durch die SAP AG eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Seit Mai dieses Jahres können Kunden mySAP.com nun auch auf der neuesten Generation von IBMs Großrechnern nutzen. Der SuSE Linux Enterprise Server für 64-Bit zSeries ist bislang das einzige Linux-System, das für die Mainframe-Version von mySAP.com freigegeben wurde. Als "SAP Global Technology Partner" soll SuSE bei SAP den gleichen Partnerstatus genießen wie Hewlett-Packard, IBM, Intel, Oracle oder Sun.

"Unsere Kunden wissen um die technische Expertise, die wir durch die langjährige Zusammenarbeit in den SAP LinuxLabs erworben haben", erläuterte Boris Nalbach, CTO der SuSE Linux AG. "Deshalb vertrauen Kunden wie Siemens Business Services, die den Großteil ihrer mySAP-Applikationen auf dem SuSE Linux Enterprise Server betreiben, auch den Support dieser unternehmenskritischen Anwendungen den Linux-Experten von SuSE an."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

    •  /