E-Plus beendet Internet-Provider-Service im Festnetz

Konzentration auf mobile Internet-Einwahl - Websites bleiben erreichbar

Am 1. November 2002 stellt E-Plus sein Angebot zur Festnetz-Einwahl ins Internet ein. E-Plus wird also künftig ausschließlich die mobile Einwahl ins Internet via i-mode und WAP anbieten und sich aus dem Festnetzgeschäft wieder zurückziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit werden alle Kunden, die in den vergangenen zwei Jahren E-Plus als Festnetz-Provider genutzt haben, informiert. Alle Zugänge zur Nutzung des E-Plus-Internet-Angebotes E-Plus Online bleiben erhalten. Accounts beispielsweise zum Abruf der i-mode-Mails sind weiterhin aktiv. Auch können die Kunden jederzeit ihre Mobilfunk-Rechnungen im Web kontrollieren oder einen Tarifwechsel beantragen. Lediglich die Festnetz-Einwahlnummern 0192-192 und 0192-193 werden deaktiviert. Die mobilen Zugänge über 0177/123100 und 0177/192192 stehen weiterhin allen Kunden offen.

Seinen Internet-Kunden empfiehlt E-Plus den Wechsel zu AOL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

K.Kemmerer 08. Nov 2002

Endlich! Zum Glück !!! E-Plus hat mich um knapp 350 Euro betrogen! Ich habe meinen E...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /