• IT-Karriere:
  • Services:

Leadtek kündigt GeForce4-Karten mit AGP 8X und Video an

Eigene Grafikkartendesigns mit Dual-BIOS

Ab Oktober will auch Leadtek neue Grafikkarten mit den um AGP 8X erweiterten GeForce4-MX-440- und Ti-4200-Grafikchips von NVidia anbieten. Dabei will man sich durch umfangreiche Video-Ein- und Ausgabemöglichkeiten sowie beigepackte Videorekorder-Software von der Konkurrenz abheben.

Artikel veröffentlicht am ,

Winfast A180 TH MyVIVO
Winfast A180 TH MyVIVO
Leadtek will sowohl seine Grafikkartenserie Winfast A180 (GeForce4 MX mit AGP 8X) als auch A280 (GeForce4 Ti mit AGP 8X) im Oktober auf den Markt bringen. Die neuen Modelle sollen auf Leadtek-eigenem Design beruhen, einen Hardware-Monitor inkl. Software und ein Dual-BIOS mit sich bringen, das die Karten automatisch vor fehlgeschlagenen BIOS-Updates schützen soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hannover
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Neben Modellen ohne Video-Funktionen will man auch wieder MyVIVO-Modelle (My Video-in Video-out) bieten, die sich durch VGA-, DVI-I- und TV-Ausgang sowie 2x Video-in (inkl. De-Interlacing) auszeichnen sollen. Eine separat angebotene externe Cinema Box soll die MyVIVO-Modelle zur heimischen Videozentrale machen, indem sie TV- und Radio-Tuner, Fernbedienung und MPEG4-fähige Videorekorder-Software mit Time-Shifting und eingeschränkter Picture-in-Picture-Funktion mit sich bringt.

Den MyVIVO-Karten liegen die Farbkorrektur-Software "ColoReal Visual" von Waytech Development, die Video-Editing- und Authoring-Software Ulead Video Studio SE DVD und Ulead Cool 3D SE, die DVD-Wiedergabesoftware WinFastDVD, drei Spiele-Vollversionen (Aquanox, Master Ralley, Rogue Spear - Black Thorn) und einige Tools bei.

Anfang Oktober bringt Leadtek mit der Winfast A180 TH MyVIVO eine GeForce4-MX-440-AGP-8X-Grafikkarte mit 64 MByte DDR-SDRAM und den oben erwähnten Schnittstellen für 140,- bis 150,- Euro auf den Markt. Mitte Oktober sollen Karten mit GeForce4 Ti 4200 AGP 8X folgen. Die optionale Winfast Cinema Box soll ab Ende Oktober für voraussichtlich 70,- bis 80,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 205,00€ (statt 299,00€ bei beyerdynamic.de)
  2. (aktuell u. a. Sandisk Extreme 64GB für 11€ Euro, Sandisk SSD Plus 1TB für 99€, WD Elements...
  3. 209,49€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed: Odyssey für 22,99€, Borderlands 3 für 25,99€, Battalion 1944 8...

Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /