• IT-Karriere:
  • Services:

Schlund + Partner mit neuen Hosting-Angeboten

Server jetzt auch mit RealAudio und -Video

Mit neuen Server-Modellen startet Schlund + Partner seine Produktoffensive in der gehobenen Klasse des Webhostings. Neben administrierten Ready-to-run-Servern bieten die Karlsruher erstmals auch so genannte Root-Server an. Sie lassen sich per Fernkonfiguration warten und administrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Unternehmen können für eine monatliche Pauschale einen Server mit vollen Root-Rechten mieten. Der Betrieb und die Anbindung an das Internet erfolgt direkt im Internet-Rechenzentren von Schlund + Partner.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. JOB AG Business Service GmbH, Stockstadt am Main

Die Root-Server werden mit vorkonfiguriertem Redhat-Linux 7.2 und der Konfigurationssoftware Ensim geliefert. Da der Kunde sämtliche Root-Rechte erhält, ist er auch für Einrichtung, Betriebssystem, Software und Sicherheit (Firewall) selbst verantwortlich. Hardware-Wartung ist im Preis enthalten; regelmäßige Datensicherung gegen Aufpreis erhältlich.

Die für Unternehmenspräsenzen notwendige Betriebssicherheit sollen Modelle mit gespiegelten Platten (RAID-1) liefern. Sie werden jetzt mit zwei 40-GByte-Festplatten ausgerüstet. Alternativ sind alle neuen Modelle auch weiter als hochverfügbare gewartete Webserver erhältlich.

Verglichen mit den bisherigen Geräten wurde die Leistung leicht gesteigert. Prozessorleistung und Arbeitsspeicher wurden erhöht, die Ausstattung für Datenbankanwendungen verbessert: Ab dem Schlund + Partner-Paket ServerStart NG sind nun drei MySQL-Datenbanken inklusive. Außerdem wurde das enthaltene Datentransfervolumen deutlich angehoben: Beim ServerExpert NG beispielsweise auf 75 GByte pro Monat. Neu ist der RealAudio- und -Video-Zugang für Ready-to-run-Server. Damit lassen sich Filme oder Musiktitel auf der Webpräsenz bereitstellen. Die Software-Erweiterungen werden auch für Bestandskunden freigeschaltet.

Die Einstiegsmodelle ServerEntry NG und RootEntry NG (ohne RAID) sind bereits ab 99,- Euro monatlich erhältlich. Für die Einrichtung fällt eine einmalige Pauschale von 99,- Euro an. Die Mindestlaufzeit beträgt zwölf Monate, wobei Schlund + Partner eine 60-Tage-"Geld-zurück"-Vertrauensgarantie gewährt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

MAX 02. Okt 2002

Das ich nicht lache. Die Konkurieren odch nicht.. SChau dir dir Preise an... 1&1...

Alpha 02. Okt 2002

Puretec, klar - aber "Schlund&Partner" soll eine Tochter von 1und1 sein? Warum...

MAX 30. Sep 2002

Hallo, Also mal zur Aufklärung. Schlund und Partner gehört zu 1&1 Puretec gehört zu 1&1...

Mungo 29. Sep 2002

Sollte nicht verwunderlich sein: Puretec war (ist ? wie die mit 1und1 zusammenhängen...

Sebastian... 29. Sep 2002

Zumindest mein gemieteter Root-Server (von Puretec) steht faktisch im Netz von Schlund...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /