distributed.net knackt RC5-64-Schlüssel

15.769.938.165.961.326.592 Schlüssel überprüft

"Some things are better left unread", so die mit einem 64-Bit RC5-Key verschlüsselte Botschaft, die am 14. Juli 2002 mit Hilfe von distributed.net geknackt wurde. Der "Glückliche" war ein Pentium-III mit 450 MHz aus Tokio, der den korrekten Schlüssel "0x63DE7DC154F4D03" übermittelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Es soll aber bis zum 12. August gedauert haben, bis das Knacken des Schlüssels auffiel, da einige Scripte auf dem zentralen Server hängen geblieben waren.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Core Systems (Backoffice)
    ERGO Group AG, München
Detailsuche

Damit gelang es dem Projekt für verteiltes Rechnen nach 1.757 und 58.747.597.657 "Workunits", den richtigen Schlüssel zu finden. Insgesamt 331.252 Personen nahmen an dem Projekt teil, die zusammen 15.769.938.165.961.326.592 Schlüssel testeten.

An seinem besten Tag verarbeitete das Projekt 86.950.894 "Workunits", 0,12 Prozent der Gesamtaufgabe. In Spitzenzeiten wurden bis zu 270.147.024 kKeys/Sekunde verarbeitet, was etwa der Rechenleistung von 45.998 AMD-Athlon-XP-Maschinen mit 2 GHz entspricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mikromobilität
Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
Artikel
  1. Güterzuganbindung: Tesla will offenbar Bahnstrecke zur Gigafactory kaufen
    Güterzuganbindung
    Tesla will offenbar Bahnstrecke zur Gigafactory kaufen

    Nicht nur Lkw, auch Güterzüge sollen bei der Logistik für Teslas Elektroautofabrik in Grünheide eine Rolle spielen.

  2. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

  3. IBM Quantum System One: Europas erster Quantencomputer läuft
    IBM Quantum System One
    Europas erster Quantencomputer läuft

    Mit 27 Qubits ist das Quantum System One von IBM auch der leistungsstärkste Quantencomputer in Europa; er steht in Stuttgart.

marcop_de [SEE] 30. Sep 2002

Schau doch auch mal bei uns rein... Wir unterstützen SETI@home, UD und auch realtiv neu...

Lame-o 30. Sep 2002

Wenn ihr ne Alternative sucht lasst doch zetagrid laufen? Das ist ebenfalls ein...

[MoRE]Mephisto 28. Sep 2002

hmmm.... nee du... lieber Folding@Home, da tust du noch was gutes für die Forschung...

RATM 27. Sep 2002

Nicht schlecht...versteht jeder :o) RATM

Tantalus 27. Sep 2002

Klasse Link. Danke


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /