distributed.net knackt RC5-64-Schlüssel

15.769.938.165.961.326.592 Schlüssel überprüft

"Some things are better left unread", so die mit einem 64-Bit RC5-Key verschlüsselte Botschaft, die am 14. Juli 2002 mit Hilfe von distributed.net geknackt wurde. Der "Glückliche" war ein Pentium-III mit 450 MHz aus Tokio, der den korrekten Schlüssel "0x63DE7DC154F4D03" übermittelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Es soll aber bis zum 12. August gedauert haben, bis das Knacken des Schlüssels auffiel, da einige Scripte auf dem zentralen Server hängen geblieben waren.

Stellenmarkt
  1. RPA Developer (m/w/d)
    Beurer GmbH, Ulm
  2. Softwareentwickler / -architekt (m/w/d)
    SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen
Detailsuche

Damit gelang es dem Projekt für verteiltes Rechnen nach 1.757 und 58.747.597.657 "Workunits", den richtigen Schlüssel zu finden. Insgesamt 331.252 Personen nahmen an dem Projekt teil, die zusammen 15.769.938.165.961.326.592 Schlüssel testeten.

An seinem besten Tag verarbeitete das Projekt 86.950.894 "Workunits", 0,12 Prozent der Gesamtaufgabe. In Spitzenzeiten wurden bis zu 270.147.024 kKeys/Sekunde verarbeitet, was etwa der Rechenleistung von 45.998 AMD-Athlon-XP-Maschinen mit 2 GHz entspricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


marcop_de [SEE] 30. Sep 2002

Schau doch auch mal bei uns rein... Wir unterstützen SETI@home, UD und auch realtiv neu...

Lame-o 30. Sep 2002

Wenn ihr ne Alternative sucht lasst doch zetagrid laufen? Das ist ebenfalls ein...

[MoRE]Mephisto 28. Sep 2002

hmmm.... nee du... lieber Folding@Home, da tust du noch was gutes für die Forschung...

RATM 27. Sep 2002

Nicht schlecht...versteht jeder :o) RATM



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. EU-Verkehrsausschuss: Alle 60 km soll eine E-Auto-Ladestation errichtet werden
    EU-Verkehrsausschuss
    Alle 60 km soll eine E-Auto-Ladestation errichtet werden

    EU-Verkehrspolitiker wollen alle 60 km eine Ladestation für E-Autos und alle 100 km eine Wasserstoff-Tankstelle aufstellen.

  2. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  3. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /