• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Stuntman - Gewagte Fahrmanöver auf der PS2

Screenshot #3
Screenshot #3
Bis dahin ist es allerdings ein recht langer Weg. Schon Driver schreckte Anfänger mit seinem sehr hohen Schwierigkeitsgrad ab, bei Stuntman blieben sich die Mannen von Reflections treu und schufen wiederum ein Spiel, bei dem frustrierende Momente an der Tagesordnung sind. Gespeichert wird nach der erfolgreichen Ausführung eines Stunts - hat man also zuvor die geforderten Wagen überholt, Kisten gerammt und kurz vor der Klippe gebremst, dann aber leider dem entgegenkommenden LKW nicht mehr schnell genug ausweichen können, erfreut man sich am Anblick des Lade-Screens und darf die ganze Szene nochmals spielen.

Stellenmarkt
  1. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn

Screenshot #4
Screenshot #4
Immerhin ist die Steuerung eingängig, egal ob man sich mit klassischen amerikanischen Sportwagen, Luxus-Karosserien oder gar Schneemobilen fortbewegt. Wer vom fordernden Missions-Modus auf Grund anhaltender Erfolglosigkeit die Nase voll hat, kann sich zudem in der Stunt-Arena frei und ohne Druck an neuen Sprüngen und Manövern versuchen.

Grafisch und soundtechnisch bietet Stuntman gehobene Mittelklasse. Das Spiel sieht im Großen und Ganzen recht gut aus, gelegentliche Ruckler trüben den optischen Eindruck ein bisschen. Die (deutsche) Sprachausgabe und die wenigen Soundeffekte sind durchweg gelungen, die kurzen Zwischensequenzen hingegen wirken teilweise etwas lieblos.

Fazit:
Stuntman hat vor allem einen Nachteil - es ist unglaublich schwer. Gerade in den späteren Missionen werden auch erfahrene PS2-Piloten das Pad frustriert in die Ecke schmeißen. Ansonsten gibt es aber wenig Grund zur Klage - die Spielidee ist halbwegs frisch und kombiniert klassisches Rennspiel mit schnellen Aktionen. Wer über Ausdauer verfügt, sollte sich den Spaß, den Stuntman macht, nicht entgehen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Stuntman - Gewagte Fahrmanöver auf der PS2
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...
  2. 34,99€
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  4. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...

bonecrusher 30. Okt 2002

ich hab das spiel nur auf englisch. kann mir jemand sagen, was ich am ende der szene als...

braincrusha 26. Sep 2002

Hab fette Probleme mit dem Game.. aba spiel es trotzdem das ding macht bock...

resonic 25. Sep 2002

also ich hab mit dem game keine probleme gehabt, aber ich spiele ja auch nur fast...

Dreamralf 25. Sep 2002

Gut , dass es auch Nichtnormalsterbliche gibt! Aber jeder hat ja so seine Stärken und...

Onassis 25. Sep 2002

Na, dann bin ich ja froh, dass ich so nen unsterblichen Freund hab. Dafür kann er halt...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /