Neuer, kleiner Controller für die Xbox ab November

Neue Schalteranordnung für Controller S

Der zum Lieferumfang der Xbox gehörende Controller scheidet die Gemüter - die einen halten ihn für das beste derzeit erhältliche Gamepad, den anderen ist er zu schwer und zu klobig. Microsoft bietet daher ab dem 1. November mit dem Controller S eine Alternative zum Standard-Pad.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Controller ist dabei deutlich kleiner und soll so vor allem von Spielern mit kleinen Händen besser zu bedienen sein. Die Platzierung der Schalter des Xbox Controller S entspricht zudem mehr einer traditionellen, kreuzförmigen Anordnung. Die vier Hauptschalter sind einfacher zu erreichen, was vor allem in Spielen wichtig ist, in denen schnelle Schalterkombinationen verlangt werden.

Controller S
Controller S
Stellenmarkt
  1. IT Business Consultant (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. SW-Integrator für embedded Chassis Systeme (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die schwarzen und weißen Nebenschalter sind nun nicht oben am Controller, sondern unter den Hauptschaltern angeordnet. Für eine verbesserte Richtungssteuerung wurde weiterhin die Oberfläche des D-Pad in ein Kreuzmuster geändert. Auch die Oberflächen der Analog-Sticks wurden leicht geändert, so dass eine größere Fläche mehr Platz für die Daumen bietet.

"Die Entscheidung, Controller S in Europa verfügbar zu machen, bedeutet, dass wir Spielern eine bessere Auswahl bieten können - und damit das Spielen mit Xbox noch persönlicher und bequemer machen", so Sandy Duncan, Vice President Xbox EMEA."Das Feedback auf den Controller S in Nordamerika war sehr positiv und wir haben festgestellt, dass auch die europäischen Spieler die Chance einer Auswahlmöglichkeit begrüßen würden. Nun können Spieler ihre Lieblingsspiele für Xbox mit dem Controller spielen, der am besten zu ihnen passt."

Der "Controller S" soll ab dem 1. November zu einem Preis von 39,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) in ganz Europa erhältlich sein. Der Standard-Xbox-Controller wird weiterhin mit allen Xbox-Systemen ausgeliefert. Er wird ebenso noch im Handel verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dirk M. 25. Sep 2002

Sieht echt cool aus aber ich muß resonic recht geben. Es wäre angebracht gewesen, eine...

D-Fens 25. Sep 2002

Stimme voll und ganz Joe Cool zu. Ich persönlich fand den Original-Controller total...

Joe Cool 25. Sep 2002

Von wegen mieser Controller! Das ist wenigstens nicht so ein Daumenbrecher wie die PS2...

resonic 25. Sep 2002

ach und wieso wird der gute S controller nicht mitgeliefert? ja klar, den miesen normal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Directus
Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
Eine Anleitung von Jonathan Schneider

Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
Artikel
  1. Heimautomatisierung: iPads bleiben unter iPadOS 16 doch Home Hubs
    Heimautomatisierung
    iPads bleiben unter iPadOS 16 doch Home Hubs

    iPads können auch unter dem kommenden iPadOS 16 als Zentrale für Homekit dienen. Das hat Apple klargestellt, nachdem dies erst verneint wurde.

  2. Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
    Return to Monkey Island
    Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

    Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

  3. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Jetzt PS5-Drop bei Amazon • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /