• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Bank lagert Europa-IT zu IBM aus

Kosteneinsparungen erhofft

Der Vorstand und das Group Executive Committee der Deutschen Bank haben beschlossen, den Betrieb der kontinentaleuropäischen Rechenzentren auszulagern. Hierzu tritt die Deutsche Bank nun in exklusive Vertragsverhandlungen mit IBM ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Umfangreiche Vorprüfungen haben gezeigt, dass aus der Zusammenarbeit mit IBM erhebliche Kosteneinsparungen realisierbar sind. Die Bank erwartet außerdem mehr Flexibilität in der Nutzung ihrer Ressourcen und eine strategische Zusammenarbeit bei der Standardisierung globaler IT-Prozesse. "Das Outsourcing der europäischen IT-Infrastruktur wird unsere Effizienz weiter steigern. Vor allem wird die Deutsche Bank den Übergang auf neue Technologien schneller durchführen können", sagte Hermann-Josef Lamberti, Chief Operating Officer der Deutschen Bank. "Für die IT-Mitarbeiter erwarte ich bessere Entwicklungsmöglichkeiten, als wir sie ihnen innerhalb einer Bank bieten können." Alle Mitarbeiter, die in dem auszulagernden Bereich arbeiten, werden von IBM übernommen.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln

Den Betriebsübergang erwartet die Deutsche Bank im ersten Quartal 2003. Er umfasst die Auslagerung der IT-Infrastruktur (Rechenzentren und kleinere Server-Sites) inklusive etwa 900 in Kontinentaleuropa beschäftigter Mitarbeiter. IBM beabsichtigt, hierfür im Rhein-Main-Gebiet ein europäisches Rechenzentrum aufzubauen, dessen Leistung auch anderen Unternehmen angeboten werden soll.

Die Untersuchung eines Outsourcing der Netzwerke wird nach Angaben der Deutschen Bank separat auf weltweiter Ebene fortgesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 21,99€

Rob Green 22. Jul 2003

war? Ist: http://www.deutsche-bank.de/presse/890.shtml Oder meinste evtl., daß Lamberti...

Arrideus 09. Jul 2003

War Hermann-Josef Lamberti nicht mal im Vorstand der Deutschen Bank?


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /