Sega entwickelt Videospiel mit Jurassic-Park-Autor

Eigens für ein Spiel geschriebenes Konzept

Während Entwickler bei Lizenz-Verträgen normalerweise bereits existierende Film- oder Romanvorlagen aufgreifen, um daraus ein PC- oder Videospiel zu produzieren, geht Sega nun einen anderen Weg: Zusammen mit dem erfolgreichen Autor Michael Crichton soll speziell für ein Videospiel ein eigenes Konzept entwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Crichton ist vor allem durch seine Romanvorlage für den Film Jurassic Park bekannt geworden. Für Sega soll er nun in enger Zusammenarbeit mit dem japanischen Videospielproduzenten ein neues Konzept für ein noch nicht näher beschriebenes Videospiel entwickeln, dessen Veröffentlichung für 2004 geplant ist.

"Ganz im Gegensatz zu den traditionellen Lizenz-Verträgen, in denen bereits existierende Vorlagen in Videospiele umgewandelt werden, ist Segas Partnerschaft mit Michael Crichton eine einmalige Allianz, in der das Talent aus zwei verschiedenen Media-Bereichen zusammengebracht wird, um von Grund auf ein neues Spiel zu erschaffen", so Peter Moore, President und COO von Sega of America.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

Maks 25. Sep 2002

Hallo Marco, ich habe damals Amazon auf dem C64 gespielt. Die Story und die Grafik war...

marco 24. Sep 2002

Wenn ich mich recht errinnere gab es auf dem seligen C64 bereits schon ein von Crichton...

Onassis 24. Sep 2002

Ich hab's gerne gespielt und mich einige Male ziemlich erschreckt (weil wieder...

Sucker 24. Sep 2002

Recht haste, wobei Undying auch nicht sooo der Knüller war. rein von der thematik aber...

Onassis 24. Sep 2002

Heißt es hier im Zitat "einmalig", weil Sega vorhat, dieses Projekt nur einmal...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /