• IT-Karriere:
  • Services:

Racing Simulation 3 kommt mit verbesserter Grafik-Engine

Spiel erscheint für PC, Gamecube und PS2

Ubi Soft hat das PC- und Videospiel Racing Simulation 3 angekündigt, den dritten Teil in der erfolgreichen Formel-1-Reihe. Der neue Titel basiert auf einer verbesserten Version von Ubi Softs "Revenge"-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
3.000 Polygone pro Auto sollen dafür sorgen, dass sich die Wagen nicht nur gut fahren lassen, sondern auch ansprechend aussehen. Racing Simulation 3 wurde in Ubi Softs Produktionsstudio in Paris entwickelt. Das Spiel erscheint voraussichtlich im Winter 2002 für den PC. Versionen für Gamecube und PlayStation 2 erscheinen voraussichtlich Anfang 2003.

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  2. Sumitomo Electric Bordnetze SE, Wolfsburg-Hattorf

Screenshot #2
Screenshot #2
"Auf Grund der fantastischen Grafik, einer fortschrittlichen KI, der leistungsfähigen 'Revenge'-Engine und des wirklich fesselnden Gameplays können wir sagen, dass dieses Spiel sowohl Fans von Ubi Softs Rennsimulationen als auch Genre-Einsteigern gefallen wird", schwärmt Anne Villeneuve, Produzentin für Ubi Soft.

In Racing Simulation 3 lernen Spieler, mit ihrem Fahrzeug insgesamt 16 Rennstrecken zu meistern und sich gegen virtuelle Gegner mit einer umfassend verbesserten KI durchzusetzen. Die PC-Version zeichnet sich zudem durch den neuen Szenario-Modus aus. Auf allen Plattformen warten außerdem sechs verschiedene Spielmodi von der Fahrschule bis zu einer kompletten Meisterschaft im Einzel- und Multiplayer-Modus auf den Spieler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Andreas 03. Apr 2004

Zum Zeitpunkt,wo Ich dieses schreibe ist Racing Simulation3 schon einige Zeit auf dem...

BLUELINE 04. Dez 2002

Hi, das stimmt aber so wirklich nicht, ich fahre am Tag ungefähr 5Std. täglich...

georgesoros 04. Dez 2002

das finde ich überhaupt nicht dass man, wegen den gegnern, bei f1rc keine rennen fahren...

Bone 01. Okt 2002

moin moin, okei, war ja auch ein spass mit dem protzen ;) neocron findet man unter...

BLUELINE 26. Sep 2002

Hi Bone, was sich EA dabei denkt weiß ich nicht,aber ich denke mal das dies nicht an EA...


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /