Abo
  • Services:

Neue Logitech-Maus mit Ladestation

Drei neue Modelle in der MX-Serie vorgestellt

Logitech hat die neue MX-Performance-Maus-Serie vorgestellt. Zunächst wird die Reihe drei neue Modelle umfassen, wobei das Spitzenmodell MX700 mit einer Ladestation ausgeliefert wird, die der kabellosen Maus gleichzeitig als Funk-Empfänger dient.

Artikel veröffentlicht am ,

MX 700
MX 700
Alle drei Modelle der MX-Serie werden mit der neuen MX Optical Engine ausgestattet, die laut Logitech mehr Abtastungs-Informationen aufnehmen soll als jede andere optische Maus zuvor. Auch schnellste Handbewegungen - etwa bei Action-Spielen - sollen sofort nahezu verzögerungsfrei umgesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Das Modell MX 700 verfügt neben der Ladestation, in der die NiMH-Akkus innerhalb von zehn Minuten für einen gesamten Arbeitstag aufgeladen werden können, über acht programmierbare Funktionstasten. Das Design ist recht auffällig in Schwarz-Blau und Silber gehalten. Die Maus ist in den USA ab sofort zum Preis von 79,95 US-Dollar erhältlich. Preis und Verfügbarkeit für Deutschland liegen noch nicht vor.

Für 49,95 US-Dollar ist die Maus MX500 erhältlich, die die gleiche Technik benutzt wie die MX 700, allerdings per Kabel an den PC angeschlossen wird. Das Modell MX 300 schließlich soll ebenfalls über die gleichen Abtast-Fähigkeiten verfügen. Als Einstiegsmodell muss man hier aber ebenso auf die kabellose Bedienung wie auf die acht Funktionstasten verzichten. Der Preis liegt hier bei 39,95 US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

wurst 09. Jan 2003

Ich habe mir diese Maus am Dienstag gekauft. Und ich muss sagen, das es die mit Abstand...

wurst 09. Jan 2003

äh? da sind 2 normale mignon akkus drin. 2 stück kriegste für 5 euro... also wo liegt...

meier 28. Dez 2002

hey christian, so weit ich weiß, kann man nur maximal zwei funkmäuse in einem raum...

James 24. Nov 2002

Wie läuft die Maus denn beim CS spielen??? Wenn die auch so ne scheiss Verzögerung hat...

Christian 07. Nov 2002

Moin, hat jemand Erfahrung ob man mehrere Funkmäuse in einem Raum betreiben kann ohne...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /