• IT-Karriere:
  • Services:

PartitionMagic 8.0 mit Ext3- und USB-2-Unterstützung

Neuer Datei-Browser und weitere NTFS-Optionen

Für Ende September kündigt PowerQuest eine neue Version der Partitionierungssoftware PartitionMagic an, die einige Verbesserungen bringt und Anfängern die Arbeit erleichtern will. So helfen neue Assistenten bei der Erstellung einer Backup-Partition oder bei der Installation eines weiteren Betriebssystems und eine Quick-Tour erläutert die wichtigsten Bedienschritte.

Artikel veröffentlicht am ,

PartitionMagic 8.0 unterstützt nun auch Linux-Ext3-Partitionen und den Linux-Bootloader GRUB sowie FireWire- und USB-2-Laufwerke in einer Windows-Umgebung. Mit einem neuen Datei-Browser lassen sich Dateien zu einer anderen, derzeit nicht sichtbaren Partition kopieren oder verschieben. Damit ist auch die Bearbeitung von Dateien auf einer nicht-sichtbaren Partition möglich. Wenn NTFS-Partitionen in der Größe verändert werden, ist kein Neustart mehr nötig, was sogar für Systempartitionen gelten soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bayern
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Nun lässt sich die Größe von NTFS-Clustern verändern, um die Leistung des PCs durch die Nutzung effizienterer Cluster-Größen zu erhöhen. Außerdem werden Partitionsgrößen von bis zu 160 GByte unterstützt. Schließlich legt PowerQuest das inkrementelle Backup-Programm DataKeeper dem Paket bei. In der aktuellen Version beherrscht PartitionMagic den Umgang mit den Dateisystemen FAT, FAT 32, NTFS, Linux Ext2 und Ext3. Mit der Software lassen sich Partitionen in der Größe verändern, verschieben, teilen oder zusammenführen, ohne die Daten auf der Festplatte zu löschen.

PartitionMagic 8.0 soll ab Ende September in deutscher Sprache zum Preis von 79,- Euro in die Läden kommen. Das Upgrade kostet 57,95 Euro und kann direkt bei PowerQuest bezogen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Andreas... 26. Sep 2002

Hallo, eine kurze Anmerkung: ServerMagic für NTFS-Server gibt es nicht mehr. Die Produkt...

Ralf 25. Sep 2002

Hier ist dann wohl eher ServerMagic angebracht - kostet aber ein vielfaches!

Gobi 24. Sep 2002

PM 8 ist mindestens seit dem 24. September 2002 über die PowerQuest-Hompage online zu...

Reinhard 24. Sep 2002

Unterstützt PQ Magic 8.0 auch das umpartitionieren eines Windows 2000 Server ? Bzw...


Folgen Sie uns
       


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /