• IT-Karriere:
  • Services:

IBM liefert 10-millionsten GameCube-Prozessor aus

Nintendos GameCube verkauft sich offenbar weiterhin gut

IBM hat 10 Millionen PowerPC-Prozessoren an Nintendo ausgeliefert, die der Hersteller von Spielekonsolen in seinem GameCube einsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM stellt den zentralen Prozessor des GameCube her, der in einem 0,18-Mikron-Kupfer-Prozess gefertigt wird. Der Chip mit dem Spitznamen "Gekko" basiert auf einer Erweiterung der PowerPC-Architektur von IBM.

Genaue, aktuelle Verkaufszahlen von Nintendo gibt es indes nicht. Bis Mai hatte Nintendo allerdings nur in Europa 400.000 Stück verkauft. Allein innerhalb der ersten zwei Verkaufstage gingen in Deutschland rund 50.000 Geräte über die Ladentheke. Sonys PlayStation 2 wurde unterdessen weltweit bereits mehr als 30 Millionen Mal verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 4,86€
  3. 1,94€
  4. 23,99€

Jens W. 03. Nov 2003

"Die Video-Kids von heute sind die Knöpfchendrücker von morgen - sonst nix." Wo wir mal...

ip (Golem.de) 24. Sep 2002

Ja. Denn der beleidigende Beitrag verstieß gegen unsere Forumsrichtlinien...

noname 24. Sep 2002

täusch ich mich, oder ist der Beitrag von braincrusha gelöscht worden?

Schwanzus... 23. Sep 2002

Die Video-Kids von heute sind die Knöpfchendrücker von morgen - sonst nix.

noname 21. Sep 2002

http://moon.hipjoint.de/tcpa-palladium-faq-de.html#1 hat zwar nix mit der Meldung zu tun...


Folgen Sie uns
       


Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /