Drei neue Palm-PDAs im Oktober - nur einer mit PalmOS 5.0

Erstes PalmOS-5-Gerät mit integriertem Bluetooth; Bild zu neuem Einsteiger-PDA

Wie Palm-CEO Todd Braidley gegenüber dem britischen Newsdienst ZDNet.co.uk mitteilte, wird der PDA-Hersteller drei neue Modelle im Oktober auf den Markt bringen. Erstaunlicherweise wird nur ein Gerät davon bereits mit dem neuen PalmOS 5.0 laufen und einen ARM-Prozessor besitzen. Von dem Einsteiger-Gerät ist auch ein erstes Foto aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zuerst soll am 7. Oktober 2002 ein neues Einsteiger-Gerät auf den Markt kommen, das Palm für um die 130,- Euro auch in Supermärkten anbieten will. Der Palm-Fanseite Geek.com wurde sogar ein Bild dieses Einsteiger-Geräts namens Zire zugespielt, das recht ungewöhnlich aussieht. Am 28. Oktober 2002 folgen dann zwei weitere Modelle, wovon das eine mit GPRS ausgerüstet sein wird und das andere einen Bluetooth-Chip besitzen wird. Während das GPRS-Gerät vor allem auf mobile Datendienste ausgerichtet ist, soll das Bluetooth-Modell als einziges mit PalmOS 5.0 und einem ARM-Prozessor von Texas Instruments ausgestattet sein.

Mit dem Einsteiger-PDA will Palm vor allem Neueinsteiger ansprechen und so für höhere Absatzzahlen sorgen. Todd Bradley verspricht, dass das Gerät mit PalmOS 5.0 ein komplett neuartiges Gehäuse besitzt. Dafür hat Palm auf Designer von Sony zurückgegriffen, was vermuten lässt, dass das neue Palm-Modell stärker den bisher bekannten Sony-Modellen gleicht als den Palm-PDAs. Das GPRS-Gerät wird nur mit PalmOS 4.1 ausgerüstet sein und weniger als Smartphone beworben, auch wenn Telefonate damit möglich seien, betont Bradley gegenüber ZDNet.co.uk. Weitere Details zu den Geräten gab der Palm-Chef noch nicht preis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gico 28. Nov 2002

guckt euch erst mal den service an, dann wist ihr was wirklich stinkt. dagegen ist die...

Levi 27. Sep 2002

Kann ich nich

Vogel 21. Sep 2002

Geräte dieser größe sind für wlan nicht geeignet wegen dem energiebedarf. Ich habe einen...

Steve 21. Sep 2002

Solange die Produkte von Sony laufen, hat man keine Probleme. Aber schlimm wird's, wenn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. SMS: Lindner bat Porsche-Chef um Argumentationshilfe bei E-Fuels
    SMS
    Lindner bat Porsche-Chef um Argumentationshilfe bei E-Fuels

    Der Bundesfinanzminister hat den Porsche-Chef erst nach der Entscheidung kontaktiert, die Ausnahme für E-Fuels in die EU-Verhandlungen einzubringen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /