THQ bringt futuristische Kampfflugsimulation Lethal Skies

Vertreibsvereinbarung mit Sammy Europe Limited

THQ hat eine exklusive Distributionsvereinbarung mit Sammy Europe Ltd. abgeschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung erwirbt THQ die Vertriebsrechte an Lethal Skies Elite Pilot: Team SW, das von Sammy Europe Ltd. veröffentlicht wird.

Artikel veröffentlicht am ,

THQ übernimmt für Lethal Skies Marketing, Verkauf und Vertrieb in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Australien, Spanien, Italien und anderen PAL-Territorien. Die Vereinbarung sieht außerdem vor, dass Sammy Europe Ltd. für den Titel eine Teillokalisierung in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch vornimmt. Die Veröffentlichung von Lethal Skies ist für Anfang Oktober 2002 vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) im 1st und 2nd Level IT-Support
    FPS Consult GmbH, Frankfurt
  2. Service Delivery Manager (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Bei Lethal Skies handelt es sich um eine futuristische Kampfflugsimulation, die sich durch ein konfigurierbares, dynamisches Gameplay und eine einfach zu bedienende Steuerung auszeichnen soll. Lethal Skies versetzt den Spieler in eine Welt, in der die Zukunft ganzer Nationen durch die globale Klimaerwärmung bedroht wird. Der Spieler fliegt im Auftrag der "World Alliance" als Pilot einer Elite-Einheit Missionen, um die kriminelle "World Order Reorganisation Front" auszuschalten.

Tim Walsh, Senior Vice President of International Publishing, THQ, kommentiert: "Lethal Skies ist eine wertvolle Ergänzung zu unserem Produkt-Line-up, die uns hilft, unser Portfolio auf alle Genres auszudehnen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Glasfaserausbau: Bundesministerium will Holzmasten der Telekom freigeben
    Glasfaserausbau
    Bundesministerium will Holzmasten der Telekom freigeben

    Konkurrenten sollen ihre Glasfaser an die oberirdischen Masten der Telekom hängen dürfen, so das Bundesverkehrsministerium.

  2. Kosmologie: Im Weltraum hört dich niemand knallen
    Kosmologie
    Im Weltraum hört dich niemand knallen

    Die kosmische Hintergrundstrahlung wird gerne als das "Echo des Urknalls" bezeichnet. Dabei ist sie weder beim Urknall entstanden noch ist sie ein Echo. Zeit für eine Klarstellung.
    Von Helmut Linde

  3. Photovoltaik: Tesla zeigt Solar-Anhänger mit Starlink-Antenne
    Photovoltaik
    Tesla zeigt Solar-Anhänger mit Starlink-Antenne

    Tesla hat auf der Ideenexpo in Hannover einen Anhänger mit ausfahrbaren Photovoltaik-Modulen nebst Starlink-Antenne vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /