Abo
  • IT-Karriere:

Ab Oktober 2002 Tiscali-DSL-Flatrate für 19,99 Euro

Tiscali Deutschland startet DSL-Offensive

Ab 1. Oktober 2002 erweitert Tiscali seine Produktpalette um den Tarif Tiscali DSL Flat, die 19,99 Euro monatlich kosten soll und senkt die Transferpreise bei den volumenorientierten Tarifierungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ralf Schnur, Geschäftsführer Marketing und Sales, Tiscali Deutschland: "Durch diese Flatrate erweitern wir konsequent die attraktive Produktpalette, die beim Einsteigertarif 'Tiscali DSL 500' beginnt. Wir verfügen über ein Backbone, das es uns ermöglicht, eine Flatrate für 19,99 Euro an den Markt zu bringen. Das Tiscali-Backbone, das mit bis zu 2,5 Gigabit pro Sekunde die wichtigsten deutschen Städte verbindet, bringt uns gegenüber dem Wettbewerb einen großen Vorteil, der sich auch in der Preisfindung widerspiegelt. Tiscali spricht mit diesem neuen Produkt nicht nur Einsteiger an, sondern stellt auch eine attraktive Alternative für die vielen T-Online- und AOL-User dar, da der Kunde in wenigen Schritten innerhalb kürzester Zeit seinen T-DSL-Provider wechseln kann und mit Tiscali surfen kann".

Daneben gibt es von Tiscali noch volumentarifierte Angebote wie Tiscali DSL 500, Tiscali DSL 1000, Tiscali DSL 2000. Wer wenig surft, zahlt auch weniger. Jedes zusätzliche Megabyte kostet ab Oktober 2002 in allen Volumentarifen statt 2,55 dann 1,49 Cent. Die Grundgebühr bei DSL 500 beträgt monatlich 4,99 Euro, bei DSL 1000 9,99 Euro und bei DSL 2000 14,99 Euro. Das enthaltende Datentransvervolumen in Megabyte ist die Zahl im Produktnamen. Die Geschwindigkeit beträgt 768 KBit/s im Down- und 128 Kbit/S im Upstream.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 83,90€

Habibyar 04. Aug 2003

Hello, ich möchte über Tiscali genaue wissen, ob man bei Erhalt von T-DSL-Flattrat außer...

Navaro1 18. Jun 2003

Hallo! Es hat sich bei mir bestätigt, dass die DSL-Geschwindigkeit von Tiscali etwa bei...

ich 2009 16. Jan 2003

Kann man edonkey und die p2p netzwerke nicht so einrichten, dass die über die von tiscali...

ich 2009 16. Jan 2003

Kann man edonkey und die p2p netzwerke nicht so einrichten, dass die über die von tiscali...

Onz 29. Dez 2002

Hallo erstmal Ich bin im Netz darauf gestoßen, das die Tiscali Flatrate nur wenige Ports...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /