Digitalkameras: Studie sagt enormen Käuferansturm voraus

3-Megapixel-Geräte besonders gefragt

Für die unmittelbare Zukunft planen die deutschsprachigen Internet-Nutzer, ihre ohnehin schon gute technische Ausstattung weiter auszubauen - im nächsten Halbjahr will jeder zweite User mindestens ein technisches Gerät erwerben. Dies geht aus dem W3B-Report "Nutzerverhalten im Internet" hervor, der die 14. WWW-Benutzer-Analyse W3B zu Grunde liegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Spitzenreiter ist dabei die Digitalkamera: Jeder vierte Internet-Nutzer möchte sich bis zum Herbst 2002 ein solches Gerät kaufen,­ ein Drittel der Nutzer besitzt bereits eines. Gefragt ist beim Digitalkamera-Kauf eine hohe Bildauflösung: 38 Prozent der Internet-Nutzer mit Digitalkamera-Kaufwunsch planen die Anschaffung eines Gerätes mit mehr als 3,0 Millionen Pixel maximaler Bildauflösung. Allerdings ist noch fast die Hälfte der potenziellen Käufer (47 Prozent) hinsichtlich der Wahl der Bildauflösungsqualität ihres neuen Gerätes unentschieden,­ Beratung ist also erforderlich.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
Detailsuche

Aktuelle wie zukünftige Besitzer von Digitalkameras sind unter den Internet-Nutzern vor allem in berufstätigen Nutzergruppen im Alter ab 40 Jahre zu finden. Zu den Digitalkamera-Besitzern zählen insbesondere die erfahrenen, aktiven Online-Nutzer, ­zu den Nutzern mit Digitalkamera-Kaufwunsch hingegen überproportional viele Online-Neulinge mit geringerer Internet-Nutzungserfahrung.

Fast jeder deutschsprachige Nutzer besitzt heute einen eigenen PC oder Laptop mit Internet-Zugang; vor fünf Jahren lag diese Rate noch unter 80 Prozent. Rund 90 Prozent verfügen über ein Mobiltelefon mit oder ohne Internet- Zugangsmöglichkeit. Der Anteil der Nutzer mit eigenem CD-Brenner ist innerhalb eines halben Jahres von 52 Prozent auf 62 Prozent gestiegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /