• IT-Karriere:
  • Services:

Intel stellt 2-GHz-Celeron vor

Intel liefert Celeron mit Northwood-Kern

Intel beschleunigt seinen Consumer-Prozessor Celeron auf 2 GHz. Die im unteren Preissegment angesiedelten Chips basieren dabei auf dem Prozessorkern des Pentium 4.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Intels 0,13-Mikron-Prozess gefertigten Chips stecken in einem Gehäuse mit 478 Pins und arbeiten mit einem Systembus von 400 MHz (DDR SDRAM). Die Basis des Chips ist ein Northwood-Kern (Pentium 4) mit halbiertem L2-Cache von 128 KByte.

Bei Abnahme von 1.000 Stück verlangt Intel für den neuen 2-GHz-Celeron 103,- US-Dollar. Einige deutsche Online-Händler listen den Prozessor bereits für um die 150,- Euro, haben ihn allerdings noch nicht auf Lager.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis)
  2. 1.099€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  4. 399,99€

de Chip 09. Okt 2002

tolle news ein bißchen mehr deteils wären nicht schlecht gewesen

Melbar 20. Sep 2002

Meines Wissens nach liegt der FSB bei 400 MHz QDR, 400 MHz DDR hätte Intel sicher gern ;-)

Timbo 19. Sep 2002

wie schneidet der denn z.b. im vergleich zu einem Athlon Thunderbird oder XP mit sagen wi...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /