• IT-Karriere:
  • Services:

T-Mobile: Video-Messaging mit Nokia 7650

Spezielle Software für Nokia 7650 erforderlich

T-Mobile bietet ab sofort mit dem Video Messaging Service die Möglichkeit, Videonachrichten im MPEG-4-Format über dafür befähigte Handys versenden zu können. Derzeit beherrscht dies nur das Nokia 7650 mit einer speziellen Software von T-Mobile. Die Videoclips werden per E-Mail oder später auch per MMS versendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Video Messaging Service lassen sich Videosequenzen im MPEG-4-Format bis maximal 95 KByte per Handy aufnehmen, abspeichern und abspielen. Der Videobotschaft kann eine Klangdatei oder eine Textnachricht angefügt werden. Um die Videoclips mit dem Nokia 7650 aufzunehmen und zu versenden, kann man eine entsprechende Software bei T-Online per Internet unter der Handy-Kurzwahl 2202 oder beim ServiceCenter unter 01803-302202 bestellen. Für das Abspielen der Video Message samt Anhängen am PC benötigt der Empfänger einen passenden Media-Player, der MPEG-4 beherrscht. T-Mobile bietet mehrere entsprechende Windows-Programme zum Download an.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

"Mit Video Messaging bieten wir unseren Kunden eine echte Produktinnovation: Erstmals ist es möglich, mit dem Handy bewegte Bilder aufzuzeichnen, einfach und unmittelbar an Freunde oder Geschäftspartner zu versenden", schwärmt Martin Knauer, Geschäftsführer Marketing bei T-Mobile Deutschland. "Der Dienst ist damit eine optimale Erweiterung des Multimedia Messaging Service."

Der Preis für die Übertragung einer Video Message mit einer Größe von 95 KByte beträgt für den Absender im Tarif GPRS Profi 0,29 Euro, sofern das Volumen-Budget aufgebraucht ist. Bei GPRS Profi ist im monatlichen Grundpreis von 9,95 Euro 1 MByte Datenvolumen enthalten - das entspricht bis zu zehn Video Messages. Beim Versand der Videobotschaft an einen PC-Nutzer zahlt der Empfänger die Kosten für den E-Mail-Abruf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,86€
  2. 3,50€
  3. 12,49€

Stefan 19. Aug 2003

Hi kann mir bitte wer die Software auf mein Handy schicken? Ich bekomm die einfach nicht...

thomas A. 02. Mai 2003

Hallo, kann mir jemand die Software zu mailen für nokia7650!! danke... gruss thomas

Juergen 30. Apr 2003

Hallo, kann mir jemand die Software zu mailen? Hantro Video ist nicht so toll!! Gruss...

edmond 03. Apr 2003

T-Mobile Video Messaging

edmond 03. Apr 2003

0038640756632


Folgen Sie uns
       


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /