True Fantasy - Manga-Online-Rollenspiel von Microsoft

Spiel erscheint für die Xbox

Am 15. November startet in den USA der Online-Service Xbox Live, mit dem Besitzer von Microsofts Spielekonsole dann auch online gegeneinander antreten können. Speziell für diesen Service entwickelt Microsoft derzeit mit Level-5 das 3D-Rollenspiel True Fantasy Live Online, das dank Cel-Shading im Comic-Look daherkommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
True Fantasy ist in einer magischen Fantasie-Welt angesiedelt - neben zahlreichen Zauberern, die auf ihren Hexenbesen herumreisen, trifft man auch auf Armeen von Rittern sowie böse und teuflische Kreaturen. Im Spiel sollen mehrere Teilnehmer dabei in Gruppen gemeinsam gegen die bösen Mächte ins Feld ziehen und die Unschuldigen verteidigen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Spiel wird laut Microsoft vor allem eine Breitbandanbindung ausnutzen und zahlreiche Voice-Chat-Features bieten. Spieler können sich ihren Charakter nach eigenem Geschmack und eigenen Präferenzen zusammenbasteln. Microsoft wird das Spiel auf der Tokyo Game Show, die am 20. September beginnt, öffentlich vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cristina 03. Okt 2007

Hey ho ich richte mal ne offene frage an euch.. wenn ich rappelz-revolution spielen...

Dragon D Ace 16. Nov 2003

Wann soll TFLO eigentlich auf den deutschen MArkt erscheinen, wisst ihr irgendetwas...

Dragon D Ace 16. Nov 2003

Wie sieht es mit dem Online spielen eigentlich aus? Muss man eine Kreditkarte haben oder...

Kintaro Oe 27. Feb 2003

Finde mmorpg sind das beste überhaupt, normale rpg´s lanweilen mich nur noch seit ich...

matteo 17. Dez 2002

speek english cbnx



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /