Spieletest: DTM Race Driver - Storybetontes Rennspiel

Titel für PlayStation 2 erhältlich

Rennspiele mit Hintergrundgeschichte sind eine Ausnahmeerscheinung, zumeist beschränken sich die Entwickler auf das Geschehen auf der Strecke und vernachlässigen das Drumherum. Codemasters geht mit DTM Race Driver deutlich andere Wege, hat dabei aber mehr zu bieten als nur eine unterhaltsame Geschichte.

Artikel veröffentlicht am ,

Gleich in der Intro-Sequenz kann man mit ansehen, wie der berühmte Rennfahrer McKane von seinem ärgsten Konkurrenten nach dem siegreichen Überqueren der Ziellinie gerammt wird, sich in seinem Auto überschlägt und dieses daraufhin explodiert. Jahre später begibt sich sein Sohn nun ebenfalls auf die Rennbahn - und der Spieler versucht fortan in dessen Rolle, in die Fußstapfen des ruhmreichen Vaters zu treten.

Inhalt:
  1. Spieletest: DTM Race Driver - Storybetontes Rennspiel
  2. Spieletest: DTM Race Driver - Storybetontes Rennspiel

Screenshot #1
Screenshot #1
Fortan kämpft man sich durch unterschiedliche Ligen nach oben, wobei Erfolge auch immer mit einer Fortführung der Geschichte verbunden sind - wer Kitsch mag, wird sich zweifellos an den Geschehnissen rund um den Rennzirkus, in denen es vor allem um Liebe und Intrige geht, erfreuen. Wer mehr am eigentlichen Rennspiel interessiert ist, kommt aber ebenfalls auf seine Kosten - Codemasters hat bei den vorhandenen Strecken und Ligen nicht gekleckert, sondern wahrlich geklotzt.

Screenshot #2
Screenshot #2
So kann man in insgesamt 13 verschiedenen Meisterschaften antreten, neben der namensgebenden DTM etwa auch in der britischen Tourenwagenmeisterschaft oder auch bei den V8 Supercars in Australien. Strecken gibt es insgesamt 38, die man mit 42 unterschiedlichen Rennboliden befahren kann, darunter natürlich bekannte Modelle von Autoschmieden wie Mercedes, Audi, Alfa Romeo oder auch Dodge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: DTM Race Driver - Storybetontes Rennspiel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Slappy 18. Sep 2002

jedoch heisst das Spiel nun DTM Race Driver oder nicht? :-) Die Story ist nicht mies...

Sucker 18. Sep 2002

Einerseits richtig, andererseits ist es ja eben nicht nur die DTM, sondern auch andere...

Slappy 18. Sep 2002

...hier wurde eine Rennserie meines Erachtens nach in eine Seifenoper verpackt. Ich kann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /