• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: DTM Race Driver - Storybetontes Rennspiel

Screenshot #3
Screenshot #3
Das Spiel wählt einen guten Kompromiss aus Simulation und Arcade - einerseits kann man vor dem Rennen eine Reihe von Einstellungen an seinem Wagen vornehmen, auf der anderen Seite dauert es nicht lange, bis man den Wagen erfolgreich auf der Strecke hält. Die Intelligenz der Computer-Gegner hat es wahrlich in sich, muss manchmal aber auch bezweifelt werden - wenn man etwa seine Ideallinie hält, plötzlich jedoch völlig unerwartet ein Konkurrent mit Höchstgeschwindigkeit in unser Heck fährt, verwirrt das schon. Insgesamt ist das Fahrverhalten des Computers sehr aggressiv - oft kann man etwa beoabachten, wie die von der KI gesteuerten Wagen ohne Einwirkung des Spielers Unfälle verursachen oder sich gegenseitig von der Piste drängen.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. über duerenhoff GmbH, Göttingen

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch beeindrucken vor allem die Wagen ungemein, das komplexe Schadensmodell sorgt außerdem für viele Aha-Effekte: Wenn etwa plötzlich die eigene Tür oder der Spoiler abfällt, sieht das schon recht gut aus. Dabei haben die Schäden natürlich auch Auswirkungen auf das Fahrverhalten, denn hat man erst mal das Getriebe ruiniert, lässt sich der Wagen nur noch sehr behäbig über die Piste steuern. Ein Boxenstopp ist da die einzige Möglichkeit, den Wagen wieder konkurrenzfähig zu machen.

Bei der Darstellung der Strecken hingegen ging man nicht ganz so sorgfältig vor, oft springen Berge oder andere Hintergrundobjekte plötzlich aus dem Nichts hervor und trüben damit ein wenig die ansonsten ansprechende Präsentation.

Fazit:
Wenn die Hintergrundgeschichte auch ein wenig Tiefgang vermissen lässt, ist es Codemasters sicherlich hoch anzurechen, dass man so für eine Belebung des Spieles sorgen will. Unbedingt nötig wäre das allerdings gar nicht gewesen - die vielfältigen Herausforderungen, das einfache Handling und die schicken Fahrzeuge machen den Titel auch so schon zu einem der besten Rennspiele auf der PS2, auf die Umsetzungen für die Xbox und den PC darf man also gespannt sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: DTM Race Driver - Storybetontes Rennspiel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  2. 22,99€
  3. 14,99€

Slappy 18. Sep 2002

jedoch heisst das Spiel nun DTM Race Driver oder nicht? :-) Die Story ist nicht mies...

Sucker 18. Sep 2002

Einerseits richtig, andererseits ist es ja eben nicht nur die DTM, sondern auch andere...

Slappy 18. Sep 2002

...hier wurde eine Rennserie meines Erachtens nach in eine Seifenoper verpackt. Ich kann...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /