Die Ninja-Turtles kehren als Videospiel-Helden zurück

Erster Titel erscheint 2003

Konami of Europe hat die weltweiten Exklusivrechte für die Produktion und Veröffentlichung der Teenage-Mutant-Ninja-Turtles-Videospiele basierend auf der neuen, in den USA seit kurzem ausgestrahlten Zeichentrickserie erworben. Auf Grund dieses Abkommens erleben die Schildkröten-Helden nun ein Comeback als Videospielhelden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein erster Titel für die PlayStation 2 soll 2003 auf dem europäischen Markt erscheinen. Im Laufe des Jahres 2003 folgen dann laut Konami Spiele für weitere Konsolen-Systeme.

Konami konnte bereits in den frühen 90ern mit den berühmten Arcade-Serien und den Heimvideospielen Erfolge verbuchen. "Die Marke der Teenage Mutant Ninja Turtles war ein wichtiger Faktor für das Wachstum von Konami als erfolgreicher Videospiele-Publisher, und wir freuen uns, sie wieder in unserem Team begrüßen zu dürfen", so Kunio Neo, Präsident von Konami of Europe. "Konami hat sich verpflichtet, die Ninja Turtles in den besten, denkbaren Spielen als Helden der Konsolenwelt zurückkehren zu lassen. Wir freuen uns darauf, sie mit Hilfe unserer heutigen, leistungsfähigen Hardware zu neuem Leben zu erwecken."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Licker 04. Nov 2002

Es kommt sogar ein Vierter teil ins Kino. MFG Licker

Licker 04. Nov 2002

Es kommt sogar ein vierter teil ins Kino

Warpkern 18. Sep 2002

Ich hab gestern den Soundtrack zu Ninja Turtle Heros (von "Ya Kid K" - "Awesome...

Sucker 17. Sep 2002

Naja, denke mal Konami hätte es schon drauf da was besseres draus zu machen als nur ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chiptune in Echtzeit
Der Game Boy ist das neue Vinyl

MP3s aufnehmen kann jeder. Bastelfreudige Musiker veröffentlichen ihre Alben lieber auf Game-Boy- und Super-Nintendo-Modulen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Chiptune in Echtzeit: Der Game Boy ist das neue Vinyl
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Homeoffice: Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro
    Homeoffice
    Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro

    Viel Homeoffice gibt es bei Apple künftig nicht mehr. Die Mitarbeiter müssen an 3 Tagen pro Woche zurück in die Büros.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /