AMD und Intel gehen in die Werbeoffensive

Prozessorhersteller kündigten große Werbekampagne an

Sowohl AMD als auch Intel haben gestern den Start großer Werbekampagnen angekündigt. Während die AMD mit der Kampagne "AMD me" das Ziel eines weltweiten Aufbaus einer starken, differenzierbaren Marke verfolgt, will Intel mit dem Thema "Yes" die Kundenpräferenz für Intel Inside stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD spricht bei "AMD me" von der ehrgeizigsten Maßnahme zur Markenpflege in der 33-jährigen Geschichte des Unternehmens. Die Kampagne soll gleichermaßen den Unternehmens- wie auch den Privatkundenmarkt adressieren. Der Startschuss fiel am Montag in Nordamerika, ab dem 23. September beginnt der Werbefeldzug in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.

Stellenmarkt
  1. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund
  2. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

"AMD nimmt die Anforderungen des Marktes sehr ernst und reagiert mit Produkten, die diesen Erwartungen gerecht werden", so Rob Herb, Executive Vice President, Chief Sales and Marketing Officer von AMD. "Die AMD-me-Kampagne drückt unser Engagement aus, enge Beziehungen zu Kunden aufzubauen und sich mit den realen Anforderungen des Marktes zu befassen."

Die von McCann-Erickson stammende Anzeigenkampagne soll eine dynamische Reflexion des Markenkerns von AMD darstellen, der darin bestehe, dass AMD seit langem eng mit Partnern und Kunden zusammenarbeitet, um innovative und pfiffige Technologien zu schaffen, die sowohl den Menschen als auch dem Geschäft helfen, mehr zu erreichen.

Die Kampagne soll weltweit mehr als 285 Millionen Kontakte generieren.

Intel setzt unterdessen stärker auf den Endkundenbereich und will in Werbespots zeigen, wie Intels Pentium-4-Prozessor und der Mobile Intel Pentium 4 Prozessor-M "das Leben von Menschen verbessern kann". Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Frage: "Kann ein besserer Computer dein Leben verbessern?" Die Antwort lautet zumindest in den Intel-Spots: "Yes".

Die Werbespots sollen in mehr als 20 Ländern der Welt laufen und beginnen in den USA ab dem 22. September. Auch Intels Kampagne läuft bis Jahresende.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    Microsoft
    Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

    Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. Heavy Metal: Transformers Go vor mobilem Angriff auf Erde
    Heavy Metal
    Transformers Go vor mobilem Angriff auf Erde

    Das Entwicklerstudio hinter Pokémon Go kündigt Transformers - Heavy Metal an.

trez 20. Nov 2002

jo döner so wie sich das fürmich anhört willst du uns weis machen, dass du eine amd- und...

dönerking 17. Sep 2002

Das nicjt war. Kaufe immer beide Prozessoren. Habe eine Platine die es ermöglicht beide...

thomas 17. Sep 2002

Das werden sie auch nötig haben, um ihren TCPA-Dreck zu verkaufen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /